EE-Ausschreibungen: Biogas sieht düs­te­ren Zeiten ent­ge­gen

Könnte noch weiter ins Hintertreffen geraten: Die Bio-Energie. Foto: Urbansky
Foto: Urbansky

Der Bio­gas­rat ber­füch­tet, dass die einzige grund­last­fä­hige Erneu­er­bare Energie, eben Biogas, durch das am letzten Freitag vor­ge­legte Aus­schrei­bungs­mo­dell des Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums weiter ins Hin­ter­tref­fen gerät.

Befürch­tet hatte dies zuvor schon der Bun­des­ver­band Erneu­er­bare Energie (BEE). Der Grund ist einfach: Im Gegen­satz zur Pho­to­vol­taik wird Biogas nicht aus­ge­schrie­ben, sondern direkt durch das EEG gesteu­ert.

Die gesamte Bio­masse bei der Aus­schrei­bung erst einmal aus­zu­schlie­ßen – so Michael Rolland, Geschäfts­füh­rer des Bio­gas­rat – sei „Dis­kri­mi­nie­rung pur.“ Deshalb müsse der Prüf­vor­be­halt im Eck­punk­te­pa­pier zu Bio­masse, ob „eine Aus­schrei­bung für Neu­an­la­gen unter Ein­be­zie­hung von Bestands­an­la­gen sinn­voll sein kann“, gestri­chen werden.

Der Verband fürch­tet dabei, dass der im EEG fest­ge­legte Aus­bau­pfad von 100 MW im Jahr für Bio­gas­an­la­gen durch die feh­len­den Aus­schrei­bun­gen hin­ten­rum erle­digt werde. Das wie­derum Ver­stoße gegen das vom BMWi pos­tu­lierte Ziel, die Viel­falt der Akteure am Markt zu erhal­ten und zu erhöhen.

Ob das BMWi dem Verband und der von ihr ver­tre­te­nen Branche ent­ge­gen­kommt, ist mehr als frag­lich. Bereits zur Dis­kus­sion beim EEG ließen sich Wirtschafts- und Umwelt­mi­nis­te­rium im Dezem­ber 2014 nur darauf ein, für die nötige Rechts­si­cher­heit bei Bestands­an­la­gen zu sorgen. Zu sehr nagt die Tank-Teller-Diskussion und die Theorie der indi­rek­ten Land­nut­zung an der Branche, so unsin­nig sie, bezogen auf Deutsch­land auch sein mag. Und selbst das Über­le­ben in der Nische scheint kaum garan­tiert. Ein klares Bekennt­nis der Politik, wie Helmut Lamp, Vor­sit­zen­der des Bun­des­ver­band Bio­En­er­gie e.V. (BBE) aktuell fordert, ist weniger denn je zu erwar­ten. Auf die Bio­gas­bran­che kommen düstere Zeiten zu.

Vor­schau­bild: Könnte noch weiter ins Hin­ter­tref­fen geraten: Die Bio-Energie. Foto: Urban­sky

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Biogas, Zubau, EEG | EnWiPo Energie­Wirtschaft­Politik
  2. Baake, Kapazitätsmarkt | EnWiPo Energie­Wirtschaft­Politik
  3. Bundesrat Strommarktgesetz | EnWiPo Energie­Wirtschaft­Politik

Kommentare sind geschlossen.