Klick­systeme und Fräßverfahren

An strom­ba­sierten Heiz­sys­temen wird in Zukunft kein Weg vorbei­führen. Die Königin unter ihnen ist die Wärme­pumpe. Sie arbeitet jedoch besonders effizient in Kombi­nation mit Flächen­hei­zungen. Im Bestand gibt es inzwi­schen gute Möglich­keiten, diese nach­zu­rüsten, entweder mit Klick­sys­temen oder Fräs­ver­fahren – beide mit sehr geringen Aufbau­höhen und vielfach erprobt.

Energieeffizienz

Niedrige Tempe­ra­turen entscheidend

Niedrige Tempe­ra­turen entscheidend

Die Fernwärme spielt im Wärmemix der Zukunft eine wichtige Rolle. Dafür braucht sie rege­ne­rative Ener­gie­quellen, etwa Abwärme, große Solar­thermie oder Biomasse. Doch diese Ener­gie­quellen stehen nicht ausrei­chend und überall zur Verfügung. Zudem wird ihr Nutzen bezweifelt, da die Baustan­dards im Minimum dem Effi­zi­enzhaus 40 entsprechen sollen. Hoch­tem­pe­ra­turige Wärme­quellen – auch rege­ne­rative – passen nicht dazu.

mehr lesen
Die deutsche Bauwirt­schaft kann die Großserie gar nicht

Die deutsche Bauwirt­schaft kann die Großserie gar nicht

Die neue Bundes­re­gierung will viel und auch sozial bauen lassen. Dem stehen die derzeit weiter stei­genden Baukosten entgegen. Ob sich dies mit anderen Baume­thoden, etwa seriellem oder typi­siertem Bauen lösen lässt, ist nicht klar. Deswegen muss gefragt werden: Wie groß sind die Kosten-​Potenziale dieser Bauweisen?

mehr lesen
Mit Contrac­ting­mo­dellen zu mehr Abwärmenutzung

Mit Contrac­ting­mo­dellen zu mehr Abwärmenutzung

Die nutzbaren Poten­ziale von Abwärme in Deutschland sind groß – aus Industrie, Abwas­ser­ka­nälen oder anderen Quellen. Die neue Bundes­re­gierung hat jedoch nur explizit Abwärme aus Rechen­zentren in ihrem Koali­ti­ons­vertrag bedacht. Es braucht also eines wirt­schaft­lichen Anschubs, um die Poten­ziale zu heben. Könnte Contracting hierbei helfen?

mehr lesen
Dämmung kann mehr als nur dämmen

Dämmung kann mehr als nur dämmen

Mit entspre­chenden Kompo­nenten kann sie sogar Energie erzeugen und nicht nur sparen. Dabei muss die Dämmung der Zukunft nach­haltig sein, sich also ohne größeren Aufwand entweder recyceln oder wieder­ver­wenden lassen. Mit den derzeit beliebten Wärme­dämm­ver­bund­sys­temen ist dies nicht möglich. Es braucht neue Lösungen.

mehr lesen
KfW Förderung für Heizungen

KfW Förderung für Heizungen

Die Kredit­an­stalt für Wiederaufbau- kurz KfW- ist eine staat­liche Bank, die nach­haltige Bau- und Heizungs­pro­jekte fördert. Also solche Inves­ti­tionen, die nach­haltig zur gestei­gerten Lebens­qua­lität der Bevöl­kerung beitragen.

mehr lesen
Smart Meter Rollout: Digitales Herzstück

Smart Meter Rollout: Digitales Herzstück

Der Smart-​Meter-​Rollout ist in vollem Gange. Verwalter sind ange­halten, in Absprache mit den Netz­be­treibern intel­li­gente Strom­zähler zu instal­lieren, zuerst bei großen Verbrauchs­ein­heiten, später auch bei kleineren wie Wohnungen.

mehr lesen
Wie moderne Systeme den Wert einer Immobilie sichern

Wie moderne Systeme den Wert einer Immobilie sichern

Die Vorhaben der neuen Bundes­re­gierung im Gebäu­de­be­reich zielen ab auf mehr Effizienz, mehr erneu­erbare Energien und damit weniger CO2. Kohlen­dioxid wird so zum bestim­menden Wert einer Immobilie. Einer Preis­stei­gerung durch die Verteuerung von CO2-​Emissionen und damit einer Wert­min­derung der Immobilie kann man nur mit modernen und digital gesteu­erten Heizungs- und Lüftungs­sys­temen begegnen.

mehr lesen
„Es kommt es auf den richtigen CO2-​Preis an”

Es kommt es auf den richtigen CO2-​Preis an”

Wärme­pumpe – Allheil­mittel bei der Gebäu­de­wär­me­ver­sorgung? Ein Interview mit Professor Dieter Wolff, Leiter des DBU-​Projektes „Weiter­ent­wicklung, modell­hafte Anwendung und Verbreitung der Ener­gie­analyse aus dem Verbrauch (EAV) für die Wohnungswirtschaft”.

mehr lesen
Nach dem Förder­stopp: Alles wird anders (zumindest ein bisschen)

Nach dem Förder­stopp: Alles wird anders (zumindest ein bisschen)

Der Stopp aller Förder­maß­nahmen in Zusam­menhang mit den Baustan­dards KfW 55 und KfW 40 am 24. Januar 2022 schlug hohe Wellen, auch wenn er inzwi­schen teilweise zurück­ge­nommen wurde. Die neue Regierung will die Förderung komplett umstellen und anhand der CO2-​Emissionen der genutzten Baustan­dards ausrichten.

mehr lesen
EnWiPo
Elek­tro­trophen können künst­liche Photo­syn­these erzeugen

Elek­tro­trophen können künst­liche Photo­syn­these erzeugen

Die energiewandelnden Prozesse der Natur nachzuahmen ist naheliegend – und in Zeiten der Energiewende schlichtweg eine Notwendigkeit. Die künstliche Photosynthese, etwa mit Mikroorganismen, wäre eine Möglichkeit. Eine der Herausforderungen der Energiewende ist es, die...

Mit Contrac­ting­mo­dellen zu mehr Abwärmenutzung

Mit Contrac­ting­mo­dellen zu mehr Abwärmenutzung

Die nutzbaren Potenziale von Abwärme in Deutschland sind groß – aus Industrie, Abwasserkanälen oder anderen Quellen. Die neue Bundesregierung hat jedoch nur explizit Abwärme aus Rechenzentren in ihrem Koalitionsvertrag bedacht. Es braucht also eines wirtschaftlichen...

Niedrige Tempe­ra­turen entscheidend

Niedrige Tempe­ra­turen entscheidend

Die Fernwärme spielt im Wärmemix der Zukunft eine wichtige Rolle. Dafür braucht sie regenerative Energiequellen, etwa Abwärme, große Solarthermie oder Biomasse. Doch diese Energiequellen stehen nicht ausreichend und überall zur Verfügung. Zudem wird ihr Nutzen...

Serieller Wohnungsbau – wo sich Kosten sparen lassen

Serieller Wohnungsbau – wo sich Kosten sparen lassen

Kann das serielle oder typisierte Bauen helfen, schneller Wohnungen zu erstellen? Und kann es die Baukosten senken – eines der drängendsten Probleme der Zeit? Ein Gespräch mit Fabian Viehrig, Leiter Bauen und Technik beim GdW. Serielles und typisiertes Bauen wird von...