Die neue Heiz­technik ist eine Wette auf die Zukunft

Wärme­wende, CO2-​Preise, Ukraine-​Krieg – all das macht Energie teuer. Und Wärme­en­ergie umso mehr. Der Immo­bi­li­en­sektor ist hier besonders betroffen: 50 % der Wärme werden aus Erdgas bereit­ge­stellt, gut 15 % sind Fernwärme, die ebenfalls aus Gas oder Kohle kommt. Doch wie kann man diesen fossilen und tenden­ziell deutlich teureren Brenn­stoffen entkommen?

Gebäudesanierung

AAL im Wohnungsbau: Besser gleich von Anfang an planen

AAL im Wohnungsbau: Besser gleich von Anfang an planen

Soll das Wohnen in den eigenen vier Wänden so lange wie möglich selbst­be­stimmt sein, helfen Kompo­nenten des Ambient Assisted Living. In Neubauten und bei umfas­senden Sanie­rungen von Wohn­ge­bäuden sollten sie gleich mitge­dacht werden.

mehr lesen
ConTech-​Startups digi­ta­li­sieren die Bauwirtschaft

ConTech-​Startups digi­ta­li­sieren die Bauwirtschaft

Weil sich die Bauwirtschaft immer noch mit der Digitalisierung schwer tut, bedarf es der Innovationskraft von außen um den wirtschaftlichen Erfolg langfristig zu sichern. Diese ConstructionTech- oder kurz ConTech-Startups helfen den Betrieben der Bauwirtschaft,...

mehr lesen
Novelle des Gebäu­de­en­er­gie­ge­setzes (GEG) 2023

Novelle des Gebäu­de­en­er­gie­ge­setzes (GEG2023

Das Münchener IGT – Institut für Gebäu­de­tech­no­logie gibt monatlich Tipps heraus, mit denen Mietern, Verwaltern und TGA-​Verantwortlichen die Steuerung der Haus­technik leicht gemacht werden soll. Im Mai nun ging es um die Novelle des Gebäu­de­en­er­gie­ge­setzes (GEG2023.

mehr lesen
Wie die Immo­bi­li­en­wirt­schaft ESG erfüllen kann – und muss

Wie die Immo­bi­li­en­wirt­schaft ESG erfüllen kann – und muss

Envi­ronment, Social, Gover­nance, kurz ESG, ist in der Industrie schon lange ein Muss und erreicht auch die Immo­bi­li­en­wirt­schaft. Die Grund­sätze sind streng und keineswegs nur auf dem Papier zu erreichen. Es bedarf deut­licher Anstren­gungen bei der Umrüstung und dem Betrieb von Immo­bilien, bis diese nach­haltig sind und im sozialen Sinne den Mietern und Nutzern dienen.

mehr lesen
Klick­systeme und Fräsverfahren

Klick­systeme und Fräsverfahren

An strom­ba­sierten Heiz­sys­temen wird in Zukunft kein Weg vorbei­führen. Die Königin unter ihnen ist die Wärme­pumpe. Sie arbeitet jedoch besonders effizient in Kombi­nation mit Flächen­hei­zungen. Im Bestand gibt es inzwi­schen gute Möglich­keiten, diese nach­zu­rüsten, entweder mit Klick­sys­temen oder Fräs­ver­fahren – beide mit sehr geringen Aufbau­höhen und vielfach erprobt.

mehr lesen
Die deutsche Bauwirt­schaft kann die Großserie gar nicht

Die deutsche Bauwirt­schaft kann die Großserie gar nicht

Die neue Bundes­re­gierung will viel und auch sozial bauen lassen. Dem stehen die derzeit weiter stei­genden Baukosten entgegen. Ob sich dies mit anderen Baume­thoden, etwa seriellem oder typi­siertem Bauen lösen lässt, ist nicht klar. Deswegen muss gefragt werden: Wie groß sind die Kosten-​Potenziale dieser Bauweisen?

mehr lesen
Dämmung kann mehr als nur dämmen

Dämmung kann mehr als nur dämmen

Mit entspre­chenden Kompo­nenten kann sie sogar Energie erzeugen und nicht nur sparen. Dabei muss die Dämmung der Zukunft nach­haltig sein, sich also ohne größeren Aufwand entweder recyceln oder wieder­ver­wenden lassen. Mit den derzeit beliebten Wärme­dämm­ver­bund­sys­temen ist dies nicht möglich. Es braucht neue Lösungen.

mehr lesen
Wie moderne Systeme den Wert einer Immobilie sichern

Wie moderne Systeme den Wert einer Immobilie sichern

Die Vorhaben der neuen Bundes­re­gierung im Gebäu­de­be­reich zielen ab auf mehr Effizienz, mehr erneu­erbare Energien und damit weniger CO2. Kohlen­dioxid wird so zum bestim­menden Wert einer Immobilie. Einer Preis­stei­gerung durch die Verteuerung von CO2-​Emissionen und damit einer Wert­min­derung der Immobilie kann man nur mit modernen und digital gesteu­erten Heizungs- und Lüftungs­sys­temen begegnen.

mehr lesen
„Es kommt es auf den richtigen CO2-​Preis an”

Es kommt es auf den richtigen CO2-​Preis an”

Wärme­pumpe – Allheil­mittel bei der Gebäu­de­wär­me­ver­sorgung? Ein Interview mit Professor Dieter Wolff, Leiter des DBU-​Projektes „Weiter­ent­wicklung, modell­hafte Anwendung und Verbreitung der Ener­gie­analyse aus dem Verbrauch (EAV) für die Wohnungswirtschaft”.

mehr lesen
Nach dem Förder­stopp: Alles wird anders (zumindest ein bisschen)

Nach dem Förder­stopp: Alles wird anders (zumindest ein bisschen)

Der Stopp aller Förder­maß­nahmen in Zusam­menhang mit den Baustan­dards KfW 55 und KfW 40 am 24. Januar 2022 schlug hohe Wellen, auch wenn er inzwi­schen teilweise zurück­ge­nommen wurde. Die neue Regierung will die Förderung komplett umstellen und anhand der CO2-​Emissionen der genutzten Baustan­dards ausrichten.

mehr lesen
EnWiPo
Mit Contrac­ting­mo­dellen zu mehr Abwärmenutzung

Mit Contrac­ting­mo­dellen zu mehr Abwärmenutzung

Die nutzbaren Potenziale von Abwärme in Deutschland sind groß – aus Industrie, Abwasserkanälen oder anderen Quellen. Die neue Bundesregierung hat jedoch nur explizit Abwärme aus Rechenzentren in ihrem Koalitionsvertrag bedacht. Es braucht also eines wirtschaftlichen...

Die neue Heiz­technik ist eine Wette auf die Zukunft

Die neue Heiz­technik ist eine Wette auf die Zukunft

Wärmewende, CO2-Preise, Ukraine-Krieg – all das macht Energie teuer. Und Wärmeenergie umso mehr. Der Immobiliensektor ist hier besonders betroffen: 50 % der Wärme werden aus Erdgas bereitgestellt, gut 15 % sind Fernwärme, die ebenfalls aus Gas oder Kohle kommt. Doch...

Die neue Heiz­technik ist eine Wette auf die Zukunft

Die neue Heiz­technik ist eine Wette auf die Zukunft

Wärmewende, CO2-Preise, Ukraine-Krieg – all das macht Energie teuer. Und Wärmeenergie umso mehr. Der Immobiliensektor ist hier besonders betroffen: 50 % der Wärme werden aus Erdgas bereitgestellt, gut 15 % sind Fernwärme, die ebenfalls aus Gas oder Kohle kommt. Doch...