Was das Jahr 2022 ener­gie­po­li­tisch bringt

2022 wird ener­gie­po­li­tisch durch die Ampel­ko­alition geprägt werden. Aber auch die EU plant auf dem Energie- und insbe­sondere dem Gasmarkt große Umstruk­tu­rie­rungen, die alle Verbraucher betreffen.

Energiepolitik

Politik denkt bei Biokraft­stoffen um

Politik denkt bei Biokraft­stoffen um

Biokraft­stoffe sind die ‚low-​hanging fruits‘ der Verkehrs­wende. Diese Ansicht scheint sich auch bei der Politik wieder durch­zu­setzen, nachdem Biodiesel und Co jahrelang das Leben schwer gemacht wurden. 

mehr lesen
Contracting: Weitere Ungleich­be­hand­lungen verhindern

Contracting: Weitere Ungleich­be­hand­lungen verhindern

Interview mit Tobias Dworschak, Vorsitzender des Vorstandes des Contracting-Verbandes vedec. E&M: Welche Hemmnisse sehen Sie derzeit für das Contracting gegenüber anderen vergleichbaren Energiedienstleistungen? Dworschak: Das ist die systematische Benachteiligung...

mehr lesen
Unver­zichtbare Wasserkraft

Unver­zichtbare Wasserkraft

Ohne Wasser­kraft sind die Klima­ziele nicht erreichbar. Dennoch wird die Strom­erzeugung aus Wasser­kraft durch Vorgaben ausge­bremst. Über die Vorteile der Wasser­kraft und Hemmnisse beim Ausbau sprach stadt+werk mit Fabio Longo und Ronald Steinhoff.

mehr lesen
Neues EnWG treibt Trans­parenz weiter voran

Neues EnWG treibt Trans­parenz weiter voran

Das in diesem Jahr novel­lierte Ener­gie­wirt­schafts­gesetz treibt die Trans­parenz der leitungs­ge­bun­denen Ener­gie­wirt­schaft auch für Wasser­stoff weiter voran. Grundlage ist die Digitalisierung.

mehr lesen
EnWiPo
Klima­schutz­con­tracting – das nächste große Ding?

Klima­schutz­con­tracting – das nächste große Ding?

Mit dem Klimaschutz-Contracting sollen Energiedienstleistungen auf ein neues Level gebracht werden. Damit beschäftigt sich ein Arbeitskreis im Contracting-Verband vedec. Contracting boomt. Der Fachverband konstatierte für 2020 ein Wachstum von 4,5 % im Umsatz und 6,55...

Was das Jahr 2022 ener­gie­po­li­tisch bringt

Was das Jahr 2022 ener­gie­po­li­tisch bringt

2022 wird energiepolitisch durch die Ampelkoalition geprägt werden. Aber auch die EU plant auf dem Energie- und insbesondere dem Gasmarkt große Umstrukturierungen, die alle Verbraucher betreffen. Die Energiepolitik der EU wirkt sich immer stärker auf die deutsche...

Digitaler Gebäude-​Zwilling schafft Transparenz

Digitaler Gebäude-​Zwilling schafft Transparenz

Im Wohnungsbau ist die digitale Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) noch nicht weit verbreitet. Dabei bietet sie gerade für die Planung und den späteren Betrieb von Wohnimmobilien große Vorteile. Die höheren Investitionen in der Planungsphase rentieren...