Corona-Entladung in einem Abscheider für Feinstaubpartikel in Rauchgasen. Foto: KIT

In Kaminöfen Feinstaub mit moderner Technik ausfiltern

von | 11. Januar 2021

Feinstaub entsteht massenhaft beim Abbrennen von Fest­brenn­stoffen. Moderne Filter können die Menge stark redu­zieren. Leider sind sie im privaten Bereich rechtlich nicht vorgeschrieben.

Feinstaub ist eine der größten gesund­heit­lichen Gefähr­dungen für Menschen. Und er wird fast ausschließlich durch sie erzeugt. „Feinstaub wird vor allem durch mensch­liches Handeln erzeugt. Primärer Feinstaub entsteht durch Emis­sionen bei der Roheisen- und Stahl­er­zeugung, aus Kraft­fahr­zeugen, Kraft- und Fern­heiz­werken, Öfen und Heizungen in Wohn­häusern oder auch beim Umschlagen von Schütt­gütern. Er kann aber auch natür­lichen Ursprungs sein, beispiels­weise als Folge von Boden­erosion”, erklären die Springer-​Vieweg-​Autoren Karl-​Rudolf Hegemann und Ralf Guder in ihrem Buch­ka­pitel Fein­staub­pro­bleme  auf Seite 11 die Herkunftsquellen.

Besonders im Wärme­markt spielen Kaminöfen eine große Rolle. Feste Biomasse in Form von Holz ist hier die wich­tigste erneu­erbare Ener­gieform. Damit wird der wohl älteste Brenn­stoff der Menschheit auch fürs Hier und Heute fitgemacht. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Sprin­ger Pro­fes­sio­nal. Der kom­plette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Das volle Sonnenbad nehmen

Das volle Sonnenbad nehmen

Das Mieterstromgesetz türmt für Photovoltaik auf und an Gebäuden bisher viele Hürden auf, so dass der aktuelle PV-Boom an den Gebäuden scheinbar vorbeigeht und vor allem Flächenanlagen hilft. Das hat sich mit dem novellierten EEG leicht verbessert. Aktuell diskutiert...

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek will den Sonnenreichtum Westafrikas nutzen, um Wasserstoff für Deutschland zu produzieren. Das Projekt hat nur Chancen bei einer echten Partnerschaft. Ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen. "Der Strombedarf...

Immo­bilien fit gegen Pandemien machen

Immo­bilien fit gegen Pandemien machen

Corona wirbelt nicht nur den Immobilienmarkt kräftig durcheinander. Es verändert auch unseren Umgang mit und in den Gebäuden selbst. Tatsächlich bietet die Pandemie auch eine Chance: Immobilien so auszustatten, dass sie im besten Sinne des Wortes gesundheitsfördernd...