Wasch­ge­schäft ändert sich – Kunden erwar­ten immer mehr

Waschstraße mit Powerschaum-Bogen an der Westfalen-Tankstelle Gelsenkirchen, Brüsseler Straße 8, die im Oktober 2018 eröffnet wurde. Foto: Westfalen AG, Münster
Waschstraße mit Powerschaum-Bogen an der Westfalen-Tankstelle Gelsenkirchen, Brüsseler Straße 8, die im Oktober 2018 eröffnet wurde. Foto: Westfalen AG, Münster

Eine tra­gende Säule vieler Tank­stel­len­be­triebe ist das Wasch­ge­schäft. Deut­sche waschen ihr Auto gern und häufig. Doch die ein­fa­che Grund­rei­ni­gung tut es kaum mehr. Die Ansprü­che steigen immer weiter – dem stellen sich sowohl Her­stel­ler als auch Betrei­ber.

Immer­hin die Hälfte aller in Deutsch­land zuge­las­se­nen Pkw werden in Wasch­an­la­gen gerei­nigt. Die andere Hälfte wird noch per Hand gewa­schen – mit zwei­fel­haf­tem Effekt für die Umwelt … . 80 Prozent aller Auto­fah­rer waschen nach Angaben des Bran­chen­ver­ban­des eft ihren Pkw min­des­tens einmal im Monat, die Hälfte davon am Wochen­ende.

Die Tank­stel­len pro­fi­tie­ren vor allem von Stamm­kun­den, die bis zu 70 Prozent der waschen­den Kund­schaft aus­ma­chen. 80 Prozent der Wasch‐Einnahmen stammen aus diesem regio­na­len Umfeld – für Tank­stel­len­be­trei­ber also eine sichere Bank.
Doch die Kunden werden immer anspruchs­vol­ler. So beein­flusst nicht nur das Wasch­ergeb­nis die Tank­stel­len­wahl, sondern auch War­te­zei­ten, Bedien­freund­lich­keit der Anlage, pro­blem­lose An‐ und Abfahrt und natür­lich der Preis. …

Aral: Wasch­pro­gramme aus­ge­wei­tet

Chris­tian Krebs, Cate­gory Manager Car Wash in Deutsch­land bei Aral, kann diese Trends nur bestä­ti­gen. „Es ist auch das Bequeme für den Kunden. Wir müssen da sein, wenn der Kunde waschen möchte. Und der Kunde erwar­tet mehr von der Auto­wä­sche. Dass sein Auto sauber wird, ist Grund­vor­aus­set­zung“, bringt er es auf den Punkt.
Aral betreibt 1050 kon­zern­ei­gene Wasch­an­la­gen. Dazu gehören 25 Wasch­stra­ßen sowie 280 SB‐Waschplätze an einigen Stand­or­ten, von denen bereits die meisten einen Intensiv‐Powerschaum anbie­ten. Nur bei wenigen Stand­or­ten ist eine Auto­wä­sche aus Platz­grün­den nicht möglich. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Brenn­stoff­spie­gel. Der voll­stän­dige Beitrag ist nur in der Ausgabe 05/2019 zu lesen. Zum kos­ten­freien Pro­be­abo geht es hier.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*