White­paper zur Lade­infra­struktur für Elek­tro­mo­bi­lität in der WEG

Das Münchener IGT – Institut für Gebäudetechnologie gibt monatlich Tipps heraus, mit denen Mietern, Verwaltern und TGA-Verantwortlichen die Steuerung der Haustechnik leicht gemacht werden soll. Für den Januar 2023 erstellten sie ein Whitepaper zur Ladeinfrastruktur...

Tankstelle

Bioethanol weiter sehr gut nachgefragt

Bioethanol weiter sehr gut nachgefragt

Bioethanol ist ein gängiger flüssiger Alter­na­tiv­kraft­stoff im Pkw-​Markt. Trotz oder wegen Krisen wuchs der Markt 2021 kräftig. Die neue EU-​Erneuerbaren-​Richtlinie RED III wird diesen robusten Markt weiter stützen.

mehr lesen
Umfang­reiches Programm für „Kraft­stoffe der Zukunft“

Umfang­reiches Programm für „Kraft­stoffe der Zukunft“

Der Inter­na­tionale Fach­kon­gress „Kraft­stoffe der Zukunft“ hat sich zur Leit­ver­an­staltung der euro­päi­schen Biokraft­stoff­branche und zugleich wichtiges Diskus­si­ons­forum für die deutsche, euro­päische und inter­na­tionale Entwicklung erneu­er­barer Mobilität etabliert. Am 23. und 24. Januar 2023 werden erneut mehr als 600 inter­na­tionale Teil­nehmer erwartet. Sie erwartet das folgende Programm:

mehr lesen
Biosprit aus Weizen­stroh autark erzeugt

Biosprit aus Weizen­stroh autark erzeugt

Biokraft­stoffe können eine Alter­native zu direkt­elek­tri­schen Antrieben sein. An der TU Darmstadt wurde nun ein Verfahren effi­zi­enter gestaltet, mit dem aus Stroh direkt Biosprit herge­stellt wird.

mehr lesen
Kraft­stoffe der Zukunft: Call for Papers

Kraft­stoffe der Zukunft: Call for Papers

Am 23. und 24. Januar 2023 läuft parallel zur Grünen Woche in Berlin der nunmehr 20. Internationale Fachkongress erneuerbare Mobilität im City Cube. Zukunft marktetablierter Biokraftstoffe Im Forum Zukunft der marktetablierten Biokraftstoffe – Biodiesel und Bioethanol...

mehr lesen
Elek­tro­mo­bi­lität an Tankstellen?

Elek­tro­mo­bi­lität an Tankstellen?

Elek­tro­mo­bi­lität wird sich gerade in dicht besie­delten Gebieten durch­setzen. Tank­stellen könnten hier Lade­mög­lich­keiten anbieten. Derzeit ist damit jedoch noch kein Geld zu verdienen. Hinzu kommt eine Drohung des Bundes­fi­nanz­mi­nis­te­riums, Tank­stellen zur Aufstellung von Lade­säulen zu verpflichten.

mehr lesen
Raffi­nerien wollen grünen Wasserstoff

Raffi­nerien wollen grünen Wasserstoff

Die ener­ge­tische Verwendung von grünem Wasser­stoff ist als Schlüs­sel­element für die Ener­gie­wende in aller Munde. Doch auch stofflich braucht es jede Menge davon – auch und gerade in Raffi­nerien. Schon heute arbeiten diese daran, den Bedarf an grünem Wasser­stoff in naher Zukunft zu decken.

mehr lesen
Biomethan nicht nur auf den Straßen

Biomethan nicht nur auf den Straßen

Biomethan könnte eine weit größere Rolle in der Ener­gie­wende zufallen als bisher. Das Gas ist grund­last­fähig, ins Gasnetz einspeisbar oder direkt vor Ort verstrombar. Die gestie­genen Gaspreise machten es über Nacht preislich attraktiv. Und die Poten­ziale in Deutschland sind noch lange nicht ausge­schöpft. Vor dem Hinter­grund des Ukraine-​Krieges bekommt es als Ersatz für russi­sches Erdgas zudem eine bisher unge­wohnte, stra­te­gische Komponente.

mehr lesen
Reicht der Wasser­stoff für alle?

Reicht der Wasser­stoff für alle?

Grüner Wasser­stoff soll das Allheil­mittel der Ener­gie­wende überall dort sein, wo eine direkte Verwendung von Strom nicht sinnvoll ist. Dazu gehören stoff­liche Anwen­dungen in der Industrie, aber auch solche als Brenn- und Treib­stoff in der Mobilität zu Wasser, zu Luft und zu Lande, hier vor allem in der Logistik. Die Begehr­lich­keiten sind groß. Doch die Poten­ziale sind es eher nicht.

mehr lesen
Corona und Feinstaub

Corona und Feinstaub

Die erste Coro­na­welle war nicht nur für Mess­tech­niker und Umwelt­schützer eine einzig­artige Versuchs­an­ordnung. Zurück­ge­hende Mobilität hätte auch bei den Emis­sionen zu Verrin­ge­rungen führen müssen. Das taten sie zwar beim CO2, nicht jedoch beim Feinstaub. Der Diesel ist also nicht der Übeltäter.

mehr lesen
Diesel treib­haus­gasarm – das geht!

Diesel treib­haus­gasarm – das geht!

Der Diesel war jahrelang das Stiefkind der Mobilität – skan­dal­um­wittert, klima­schädlich und irgendwie schmud­delig. Doch das hat so nie gestimmt. Forscher am OWI Aachen wollen nun heraus­finden, wie treib­haus­gas­armer Diesel herge­stellt und in den Markt gebracht werden kann.

mehr lesen
Hat Autogas eine Zukunft?

Hat Autogas eine Zukunft?

Jüngste Zahlen des Kraftfahrt-​Bundesamtes machen Hoffnung: Die Zulas­sungen bei Auto­gas­fahr­zeugen legen rasant zu. Doch der Schein trügt. Denn dem aktuellen Boom ging ein jahre­langer Rückgang voraus. Dennoch könnte Autogas ange­sichts der CO2-​Bepreisung wieder eine Alter­native werden.

mehr lesen
EnWiPo
Bundestag wird mit Geothermie gewärmt und gekühlt

Bundestag wird mit Geothermie gewärmt und gekühlt

Geothermie ist eine der wesentlichen Stützen der Wärmewende. Im Bundestag wird sie schon erfolgreich eingesetzt – auch zur energieeffizienten Kühlung des Parlamentsgebäudes. Geothermie ist weitgehend klimaneutral, versorgungssicher und effizient. "Der Betrieb von...

Bioethanol weiter sehr gut nachgefragt

Bioethanol weiter sehr gut nachgefragt

Bioethanol ist ein gängiger flüssiger Alternativkraftstoff im Pkw-Markt. Trotz oder wegen Krisen wuchs der Markt 2021 kräftig. Die neue EU-Erneuerbaren-Richtlinie RED III wird diesen robusten Markt weiter stützen. Die Biokraftstoffe wurden jahrelang von der Politik...

2022 stand ener­gie­po­li­tisch im Zeichen des Ukraine-Krieges

2022 stand ener­gie­po­li­tisch im Zeichen des Ukraine-Krieges

Die neue Bundesregierung hatte sich für 2022 viel vorgenommen. Doch der Ukraine-Krieg warf alles über den Haufen. Statt grüne Energien voranzutreiben, stand die Versorgungssicherheit im Vordergrund. Carl von Clausewitz war nicht nur der brillanteste Militärtheoretiker...