Die direkte Entnahme von Kohlendioxid aus der Luft, hier eine Anlage beim Weltmarktführer dieser Technologie Climeworks in der Schweiz, ist eine Möglichkeit, deren Erforschung vom BMBF weiter unterstützt wird. Foto: Climeworks / Julia Dunlop

Bundes­for­schungs­mi­nis­terium fördert CO2-​Entnahme aus Atmosphäre

von | 16. Februar 2022

Um die CO2-​Bilanz Deutsch­lands aufzu­bessern, will das Bundes­for­schungs­mi­nis­terium Projekte fördern, die das Treib­hausgas direkt aus der Atmo­sphäre abscheiden und fest einspeichern.

Kohlen­stoff­dioxid ist die poli­tische Währung des Klima­wandels. Das Verbren­nungs­produkt des Kohlen­stoffes soll am besten ganz aus den Kreis­läufen verschwinden. „Um den CO2-Ausstoß innerhalb der Industrie zu redu­zieren, bedürfe es in vielen Branchen aber ange­passter Herstel­lungs­pro­zesse und geeig­neter Anla­ge­tech­niken”, beschreiben die Springer-​Gabler-​Autoren Elmer Lenzen und Sonja Scheferling in ihrem Buch­ka­pitel Grund­lagen für ein CO2-​armes Wirt­schaften auf Seite 34 eines der Problemfelder.

Kohlen­dioxid fällt aber auch in allen anderen Bereichen der Gesell­schaft an, die auf Ener­gie­wandlung ange­wiesen sind. Derzeit werden zwar immerhin gut 50 Prozent des Strom­be­darfs hier­zu­lande durch erneu­erbare Energien, also CO2-frei, gedeckt. Doch in den Bereichen Mobilität (8 Prozent) und Wärme (15 Prozent) sieht es deutlich trüber aus. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der komplette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Elek­tro­trophen können künst­liche Photo­syn­these erzeugen

Elek­tro­trophen können künst­liche Photo­syn­these erzeugen

Die energiewandelnden Prozesse der Natur nachzuahmen ist naheliegend – und in Zeiten der Energiewende schlichtweg eine Notwendigkeit. Die künstliche Photosynthese, etwa mit Mikroorganismen, wäre eine Möglichkeit. Eine der Herausforderungen der Energiewende ist es, die...

Mit Contrac­ting­mo­dellen zu mehr Abwärmenutzung

Mit Contrac­ting­mo­dellen zu mehr Abwärmenutzung

Die nutzbaren Potenziale von Abwärme in Deutschland sind groß – aus Industrie, Abwasserkanälen oder anderen Quellen. Die neue Bundesregierung hat jedoch nur explizit Abwärme aus Rechenzentren in ihrem Koalitionsvertrag bedacht. Es braucht also eines wirtschaftlichen...

Niedrige Tempe­ra­turen entscheidend

Niedrige Tempe­ra­turen entscheidend

Die Fernwärme spielt im Wärmemix der Zukunft eine wichtige Rolle. Dafür braucht sie regenerative Energiequellen, etwa Abwärme, große Solarthermie oder Biomasse. Doch diese Energiequellen stehen nicht ausreichend und überall zur Verfügung. Zudem wird ihr Nutzen...

Klick­systeme und Fräsverfahren

Klick­systeme und Fräsverfahren

An strombasierten Heizsystemen wird in Zukunft kein Weg vorbeiführen. Die Königin unter ihnen ist die Wärmepumpe. Sie arbeitet jedoch besonders effizient in Kombination mit Flächenheizungen. Im Bestand gibt es inzwischen gute Möglichkeiten, diese nachzurüsten,...