Plas­tikmüll mit Bakterien abbauen

Plas­tikmüll ist eines der großen Probleme unserer Zeit. Kunst­stoffe können gut recycelt werden. Dennoch landet viel in der Umwelt. Bakterien könnten sie in Hauf­werken zu einer Art Rohöl verwandeln.

Nachhaltigkeit

reFuels als Gemisch praxistauglich

reFuels als Gemisch praxistauglich

Erneu­erbare Kraft­stoffe werden auch in Zukunft in flüssiger Form dringend benötigt. Anders lassen sich schwere Logistik, Flug- und Schiffs­verkehr nicht bewäl­tigen. Am Karls­ruher Institut für Tech­no­logie (KIT) forschen derzeit Wissen­schaftler, in welchem Verhältnis diese grünen den konven­tio­nellen Kraft­stoffen beigemischt und die Kraft­stoff­normen dabei einge­halten werden können.

mehr lesen
Mikroben bauen Kunst­stoffe im Boden ab

Mikroben bauen Kunst­stoffe im Boden ab

Der Kunst­stoff­eintrag in Böden und Gewässer ist ein großes Problem. Wissen­schaftler des UFZ in Leipzig haben nun in zwei Studien eine ganz natür­liche Lösung für den Abbau in Böden gefunden: Mikroben.

mehr lesen
Politik denkt bei Biokraft­stoffen um

Politik denkt bei Biokraft­stoffen um

Biokraft­stoffe sind die ‚low-​hanging fruits‘ der Verkehrs­wende. Diese Ansicht scheint sich auch bei der Politik wieder durch­zu­setzen, nachdem Biodiesel und Co jahrelang das Leben schwer gemacht wurden. 

mehr lesen
Der Schlüssel zu Net Zero

Der Schlüssel zu Net Zero

Was für Brenn­stoffe und Strom gilt, wird eines Tages auch für Baustoffe und Gebäude gelten: Null CO2, Null andere Treib­hausgase. Net Zero. Nur nach­haltige Baustra­tegien ermög­lichen dies. Was im Neubau zumindest heute schon in großen Teilen möglich ist, wird im Bestand zum Problem. Lösen lässt es sich nur mit Kompen­sa­tionen, die von Kritikern als Ablass­handel geschmäht werden.

mehr lesen
Nach­haltig und alter­nativ: So hat der Wohnungsbau eine Zukunft

Nach­haltig und alter­nativ: So hat der Wohnungsbau eine Zukunft

Nicht nur Bauholz ist derzeit teuer und rar. Auch andere Baustoffe wie Kies und Sand werden knapp. Zwar kann man es sich leicht­machen und die Schuld bei den Bauboomern in Asien und Nord­amerika suchen. Man kann sich aber auch auf die Suche nach neuen Baustoffen und ‑tech­no­logien machen. Die sind mitunter nach­hal­tiger, regional verfügbar und nicht mal teurer als das klas­si­sches Stahlbeton-Kalksandstein-Ziegel-Allerlei.

mehr lesen
Pfand auf jede PET-​Verpackung gefordert

Pfand auf jede PET-​Verpackung gefordert

PET ist ein beliebter Verpackungs-​Kunststoff. Er ist einfach verar­beitbar, bruch­stabil, leicht und lässt sich beliebig oft recyceln. Die Politik fordert ein Pfand­system für alle solche Verpackungen.

mehr lesen
EnWiPo
Klima­schutz­con­tracting – das nächste große Ding?

Klima­schutz­con­tracting – das nächste große Ding?

Mit dem Klimaschutz-Contracting sollen Energiedienstleistungen auf ein neues Level gebracht werden. Damit beschäftigt sich ein Arbeitskreis im Contracting-Verband vedec. Contracting boomt. Der Fachverband konstatierte für 2020 ein Wachstum von 4,5 % im Umsatz und 6,55...

Was das Jahr 2022 ener­gie­po­li­tisch bringt

Was das Jahr 2022 ener­gie­po­li­tisch bringt

2022 wird energiepolitisch durch die Ampelkoalition geprägt werden. Aber auch die EU plant auf dem Energie- und insbesondere dem Gasmarkt große Umstrukturierungen, die alle Verbraucher betreffen. Die Energiepolitik der EU wirkt sich immer stärker auf die deutsche...

Digitaler Gebäude-​Zwilling schafft Transparenz

Digitaler Gebäude-​Zwilling schafft Transparenz

Im Wohnungsbau ist die digitale Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) noch nicht weit verbreitet. Dabei bietet sie gerade für die Planung und den späteren Betrieb von Wohnimmobilien große Vorteile. Die höheren Investitionen in der Planungsphase rentieren...