Nieder­tem­pe­ra­turige Abwärme mit ORC zu Strom wandeln

Niedrige Abwär­me­ni­veaus können nur selten technisch genutzt werden, und wenn, dann meist im Wärme­markt. Mit Hilfe von Organic Rankine Cycle können sie auch in Strom umge­wandelt werden.

Strom

Strom aus Strömen

Strom aus Strömen

Wasser­kraft ist neben Biomasse die einzige grund­last­fähige erneu­erbare Ener­gieform. Doch die Ausbau­po­ten­ziale für große Pumpspeicher- oder reine Wasser­kraft­werke sind begrenzt. Bürger begehren auf, Inves­toren ziehen sich zurück.

mehr lesen
Mieter­strom – Hürden, Hinder­nisse, Hemmungen – und etwas Hoffnung

Mieter­strom – Hürden, Hinder­nisse, Hemmungen – und etwas Hoffnung

Mieter­strom führt in Deutschland nach wie vor nur ein Schat­ten­dasein. Das nunmehr fast vier Jahre alte Mieterstrom-​Gesetz (Mieter­stromG) sollte zwar Abhilfe schaffen, verkom­pli­zierte jedoch alles nur noch mehr. Mit der Novelle des Erneuerbare-​Energien-​Gesetzes (EEG) sollte in diesem Jahr mehr Klarheit kommen.

mehr lesen
Das volle Sonnenbad nehmen

Das volle Sonnenbad nehmen

Das Mieter­strom­gesetz türmt für Photo­voltaik auf und an Gebäuden bisher viele Hürden auf, so dass der aktuelle PV-​Boom an den Gebäuden scheinbar vorbeigeht und vor allem Flächen­an­lagen hilft. Das hat sich mit dem novel­lierten EEG leicht verbessert.

mehr lesen
Grillt die Sonne dieses Jahr die Weihnachtsgans?

Grillt die Sonne dieses Jahr die Weihnachtsgans?

Aus dem Archiv (aber passt ja jedes Jahr um diese Zeit aufs neue und die meteorologischen Daten wurden angepasst). Die Gänsebratenspitze geistert alle Jahre wieder kurz vor dem Weihnachtsfest durch die Gazetten – so auch dieses Jahr. Gemeint ist damit der am ersten...

mehr lesen
Isola­toren arbeiten auch ohne Klima­schädling SF6

Isola­toren arbeiten auch ohne Klima­schädling SF6

Schwefelhexafluorid (SF6) ist ein technisch erprobtes und zuverlässiges Isoliergas. Doch es besitzt ein sehr hohes Potenzial, die Umwelt zu schädigen. Inzwischen gibt es SF6-freie Umspannwerke. Um in Umspannwerken ein Überspringen der Funken von einer Leitung auf die...

mehr lesen
Große Batte­rie­speicher dienen der Netzstabilität

Große Batte­rie­speicher dienen der Netzstabilität

Große Batteriespeicher könnten die fluktuierenden Angebote von Wind- und Sonnenenergie ausgleichen. Praxiserprobt sind sie schon heute. Doch sie dienen vor allem der Netzstabilisierung. Will man das schwankende Angebot an Wind- und Sonnenenergie zumindest tageweise...

mehr lesen
PV-​Anlage auf dem Gründach – eine mögliche Kombination

PV-​Anlage auf dem Gründach – eine mögliche Kombination

Sie werten nicht nur die Optik einer Immobilie auf, sondern steigern auch deren Nachhaltigkeit: Gründächer bringen zahlreiche Vorteile mit sich. Doch wie sieht es mit einer Kombination mit Solarenergie aus? Ob sich die beiden Konzepte miteinander verbinden lassen und...

mehr lesen
Wie viel erneu­er­baren Strom das Netz verkraftet

Wie viel erneu­er­baren Strom das Netz verkraftet

Der Anteil des erneuerbaren Stroms im Netz steigt kontinuierlich. Schon seit Beginn der Einspeisung wurde immer wieder über daraus resultierende Blackouts diskutiert. Doch die Gefahr ist eher gering. Die Energiewende beinhaltet drei wichtige Komponenten. "Das...

mehr lesen
Crowd­in­vesting für Solar­projekt Africa GreenTec

Crowd­in­vesting für Solar­projekt Africa GreenTec

Seit vier Jahren elektrifiziert Africa GreenTec afrikanische Dörfer und verhilft Menschen durch nachhaltige Energielösungen zu Selbstbestimmung und Wachstum. Dabei entstehen völlig neue Wachstumsmöglichkeiten für ganze Dörfer und die Menschen vor Ort. Ab dem...

mehr lesen
Über­schuss­strom reicht nicht für Power-​to‑X

Über­schuss­strom reicht nicht für Power-​to‑X

Überschüssiger regenerativer Strom wird derzeit meist abgeregelt. Dieser könnte jedoch genutzt werden, etwa für Power-to-X. Doch die Potenziale reichen nicht aus, die Verfahren sind nicht wirtschaftlich. Ist das Netz ausgelastet und lassen sich Wind- und Solarstrom...

mehr lesen
EnWiPo
Nutzung von Seethermie technisch und wirt­schaftlich möglich

Nutzung von Seethermie technisch und wirt­schaftlich möglich

Die im Seewasser enthaltene Wärme kann mittels einer Flüssigeis-Technologie nutzbar gemacht werden. Erste Tests im Leipziger Neuseenland versprechen eine wirtschaftlich sinnvolle Nutzung. Die Wärmemenge in Deutschlands Binnenseen könnte für eine klimaneutrale...

Contrac­toren blicken zuver­sichtlich in Zukunft

Contrac­toren blicken zuver­sichtlich in Zukunft

Der Energiedienstleisterverband vedec hat zu seinem Jahreskongress am 6. Oktober 2021 in Berlin erneut bekräftigt, dass die Energiewende ohne Energieeffizienz nicht gelingen könne. „Dafür stehen die Energiedienstleister und Contractoren in diesem Land“, so...

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek will den Sonnenreichtum Westafrikas nutzen, um Wasserstoff für Deutschland zu produzieren. Das Projekt hat nur Chancen bei einer echten Partnerschaft. Ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen. "Der Strombedarf...