Moderne Messysteme führen verschiedene Protokollarten zusammen und ermöglichen eine einheitliche visuelle Darstellung. Foto: Mitsubishi

Mit digitaler Planung EnEV-​Vorgaben erfüllen

von | 7. September 2017

Die neue Fassung der EnEV stellt deutlich höhere Ansprüche an die Ener­gie­ef­fi­zienz von Gebäuden. Diese sind nur mittels Auto­mation zu erreichen. Für deren Planung gibt es onlin­ege­stützte Tools.

Um die gesetz­lichen Anfor­de­rungen an die Ener­gie­ef­fi­zienz von Gebäuden zu erfüllen, kommt man um eine weit voraus­schauende Planung nicht herum. „Die Verschär­fungen der EnEV 2016 bedeuten konkret für die Planung, dass höhere Dämm­stoff­dicken und eine effi­zi­entere Anlagen­technik mit einem höheren Anteil an erneu­er­baren Energien benötigt werden”, beschreibt diese Notwen­digkeit Springer Vieweg-​Autor Martin Oswald in seinem Buch­ka­pitel Auswir­kungen der EnEV 2016 – Sind die Grenzen des sinnvoll Machbaren erreicht? auf Seite 23.

In der Fassung der Ener­gie­ein­spar­ver­ordnung (EnEV) von 2014 wurde zudem die Rolle der Gebäu­de­au­to­mation für die Ener­gie­ein­sparung hervor­ge­hoben. Diese kann jedoch nur mit digi­ta­li­sierten Planungs­tools umgesetzt werden. Denn die Faktoren, die bei der Planung zu berück­sich­tigen sind, sind sehr umfangreich. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der kom­plette Beitrag ist hier zu lesen.

Mit der Steuerung einer Hybrid­heizung befasst sich Energieblogger-​Kollege Björn Katz hier auf sei­nem Blog Strom­aus­kunft.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
„Heizungs­in­ves­tition – kümmert euch jetzt!”

Heizungs­in­ves­tition – kümmert euch jetzt!”

Interview mit Sebastian Herkel, Fraunhofer ISE, Abteilungsleiter energieeffiziente Gebäude. Immobilienwirtschaft: Wie sehen Sie das aktuelle Regelwerk in Bezug auf mehr Effizienz in Immobilien? Sebastian Herkel: Letztes Jahr haben wir ein ziemlich komplexes Regelwerk...

Biomethan: Geschäftsfeld für Energiehändler

Biomethan: Geschäftsfeld für Energiehändler

Biomethan hat gute Chancen als Handelsgut mit und für die Zukunft. Denn es kann hierzulande in üppigen Mengen hergestellt werden. Abnehmer in Mobilität, Wärmemarkt und Industrie gäbe es ausreichend. Doch noch wird das Gros des Biogases verstromt und nicht...

„Heizungs­in­ves­tition – kümmert euch jetzt!”

Heizungs­in­ves­tition – kümmert euch jetzt!”

Interview mit Sebastian Herkel, Fraunhofer ISE, Abteilungsleiter energieeffiziente Gebäude. Immobilienwirtschaft: Wie sehen Sie das aktuelle Regelwerk in Bezug auf mehr Effizienz in Immobilien? Sebastian Herkel: Letztes Jahr haben wir ein ziemlich komplexes Regelwerk...

Weniger ist manchmal mehr

Weniger ist manchmal mehr

Politische Vorgaben von der EU bis zum Bund stellen Immobilienbesitzer vor schwierige Entscheidungen. Wie soll eine Immobilie in Zukunft ESG-konform, also nachhaltig, beheizt werden? Und ist das auch effizient, sprich bezahlbar? Ausgenommen sind zunächst diejenigen,...