Ölhei­zung moder­ni­sie­ren: Das ist zu beach­ten

Gerade Besitzer von Bestandsimmobilien wie hier setzen weiter auf die Ölheizung. Meist muss das neue Heizsystem jedoch weitaus geringer dimensioniert werden. Foto: IWO
Gerade Besitzer von Bestandsimmobilien wie hier setzen weiter auf die Ölheizung. Meist muss das neue Heizsystem jedoch weitaus geringer dimensioniert werden. Foto: IWO

Der Ölhei­zung sollte ja schon öfter der Garaus gemacht werden. Doch Ölhei­zer setzen bei der Hei­zungs­mo­der­ni­sie­rung nach wie vor auf die lang­le­bige und erprobte Tech­no­lo­gie.

Anders lässt sich die fast kon­stante, nur sehr langsam sin­kende Zahl von Ölhei­zun­gen in Deutsch­land nicht erklä­ren. Dennoch ist der Einbau ener­gie­spa­ren­der Öl-Brennwertgeräte kein Selbst­läu­fer.
Eine Ver­ord­nung bestimmt sehr genau, wann und unter welchen Rand­be­din­gun­gen ein alter Heiz­kes­sel raus muss: die Ener­gie­ein­spar­ver­ord­nung (EnEV). Denn die Aus­tausch­tausch­pflicht gilt für bestimmte Heiz­kes­sel, die ein Alter von 30 Jahren erreicht haben. Bis zum Jah­res­ende sind also bestimmte Geräte betrof­fen, die 1989 oder früher ein­ge­baut wurden. Von dieser Ver­pflich­tung gene­rell aus­ge­nom­men sind Niedertemperatur- und Brenn­wert­ge­räte. Aus­ge­nom­men sind zudem Eigen­tü­mer von Ein- oder Zwei­fa­mi­li­en­häu­sern, die ihr Haus seit dem 1. Februar 2002 selbst bewoh­nen.

Brenn­wert­tech­nik ist Muss

Mit der heu­ti­gen Brenn­wert­tech­nik, die schon vor etwa 30 Jahren aus den Kin­der­schu­hen schlüpfte, sind früher ein­ge­bau­ten Uralt-Kessel bezüg­lich ihrer Effi­zi­enz kei­nes­falls ver­gleich­bar. Gerade Besit­zer von Heiz­kes­seln mit kon­stan­ter Kes­sel­was­ser­tem­pe­ra­tur (übli­cher­weise bis ca. 1985 ein­ge­baut) sollten über einen zeit­na­hen Wechsel auf ein moder­nes Öl-Brennwertgerät nach­den­ken, um so schnell von den damit mög­li­chen Energie- und Ener­gie­kos­ten­ein­spa­run­gen pro­fi­tie­ren zu können. Einen Anhalts­punkt für die Ein­ord­nung der Effi­zi­enz der vor­han­de­nen Heizung bietet das im Januar 2016 mit dem Ener­gie­ver­brauchs­kenn­zeich­nungs­ge­setz ein­ge­führte Hei­zungs­eti­kett. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Brenn­stoff­spie­gel. Der voll­stän­dige Beitrag ist nur in der Ausgabe 10/2019 zu lesen. Zum kos­ten­freien Pro­be­abo geht es hier.