LDPE-Spritzgussbauteile mit antibakteriell wirksamem Naturstoff und geringer Einfärbung. Foto: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung Rudolstadt e.V. (TITK)

Natur­stoffe können Plastik anti­bak­te­riell machen

von | 3. Juli 2024

Natur­stoffe können viel­fältige gesund­heits­för­dernde Eigen­schaften haben. Mitunter zeigen sie eine ausge­prägte anti­bak­te­rielle Wirkung. Das macht sie zu einem inter­es­santen Forschungs­objekt in der modernen Wissen­schaft, besonders im Bereich der Materialwissenschaften.

Natur­stoffe könnten in Kunst­stoffe inte­griert werden, um deren anti­mi­kro­bielle Effizienz zu erhöhen. Das wiederum würde Anwen­dungen in verschie­denen Indus­trien ermög­lichen, von der Medizin bis zur Lebensmittelverpackung.

In der Medizin könnten solche Kunst­stoffe zur Herstellung von Implan­taten, Kathetern und anderen medi­zi­ni­schen Geräten verwendet werden, um die Gefahr von Infek­tionen zu mini­mieren. In der Lebens­mit­tel­ver­pa­ckungs­in­dustrie könnten anti­bak­te­rielle Kunst­stoffe die Halt­barkeit von Lebens­mitteln verlängern und die Ausbreitung von patho­genen Keimen in Lebens­mitteln zu reduzieren. …


Gekürzt, Geschrieben für Sprin­ger­Pro­fes­sinal. Der komplette Beitrag kann hier gelesen werden.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

EnWiPo
EnWiPo
Fluss­wärme als weiterer Baustein für die Energiewende

Fluss­wärme als weiterer Baustein für die Energiewende

Die Umgebungswärme von Fließgewässern wird hierzulande noch kaum genutzt. Eine Studie hat nun allein für Bayern erstaunliche Potenziale aufgedeckt. Eine Nutzung der Wärme hätte auch einen positiven ökologischen Effekt durch die Abkühlung der Flüsse. In Bayern könnten...

Fluss­wärme als weiterer Baustein für die Energiewende

Fluss­wärme als weiterer Baustein für die Energiewende

Die Umgebungswärme von Fließgewässern wird hierzulande noch kaum genutzt. Eine Studie hat nun allein für Bayern erstaunliche Potenziale aufgedeckt. Eine Nutzung der Wärme hätte auch einen positiven ökologischen Effekt durch die Abkühlung der Flüsse. In Bayern könnten...

„Heizungs­in­ves­tition – kümmert euch jetzt!”

Heizungs­in­ves­tition – kümmert euch jetzt!”

Interview mit Sebastian Herkel, Fraunhofer ISE, Abteilungsleiter energieeffiziente Gebäude. Immobilienwirtschaft: Wie sehen Sie das aktuelle Regelwerk in Bezug auf mehr Effizienz in Immobilien? Sebastian Herkel: Letztes Jahr haben wir ein ziemlich komplexes Regelwerk...