Foto: Messe Erfurt

Anti-​Corona-​Messe: pro.vention geht in die zweite Runde

von | 25. März 2021

Europas erste Fachmesse mit beglei­tender Konferenz für vorbeu­gende Corona-​Schutzmaßnahmen wird am 7. und 8. Juli 2021 das zweite Mal in Erfurt statt­finden. Die pro.vention wird wieder als hybride Veran­staltung durchgeführt.

Das Konzept der pro.vention ging im Sommer 2020 von 60 zu erwar­tenden Ausstellern aus. Die hohe Nachfrage der Unter­nehmen sowie die brisante Pande­mie­ent­wicklung haben dazu geführt, dass die ursprünglich ange­setzte Ausstel­lerzahl mehr als verdoppelt werden konnte. 127 inno­vative Aussteller, 1.500 inter­es­sierte Fach­be­sucher und 30 hoch­ka­rätige Fach­re­fe­renten nahmen live oder virtuell an der ersten Euro­päi­schen Fachmesse pro.vention am 6. und 7. November 2020 in Erfurt teil. Mit dem erfolg­reichen Konzept startet die pro.vention vom 7. bis 8. Juli 2021 in die zweite Runde.

Thüringens Minis­ter­prä­sident Bodo Ramelow begrüßte im November 2020 alle Aussteller und Besucher mit den Worten: „Die Messe ist die Antwort auf die Krise!“ Die Messe Erfurt als Veran­stalter zeigte mit der pro.vention auf, wie wichtig eine solche Veran­staltung bei den aktuellen Entwick­lungen der Infek­ti­ons­zahlen in Deutschland war und ist. Die Vielfalt an Produkten und Dienst­leis­tungen zur Eindämmung der COVID-​19 Pandemie, welche gezeigt worden sind, gaben den Ausstellern, Refe­renten, Partnern und der Messe Erfurt als Veran­stalter Recht. Die Fachmesse ist auch zukünftig die optimale Plattform zum Austausch über die momentane Pande­mie­si­tuation und mögliche Reak­tionen darauf.

Ob Tests, Soft­ware­lö­sungen für die Kontakt­nach­ver­folgung, Luft­rein­hal­tungs­an­lagen mit Hitze, Filtern, Desin­fek­ti­ons­mitteln oder UV-​Licht – mit viel Inge­nieurs­kunst und Tüff­tler­geist werden auf der Messe Erfurt im Juli 2021 Produkte und Dienst­leis­tungen präsen­tiert, die Leben schützen und retten können.

Als Besucher werden Unter­nehmer, Bürger­meister, Behörden- und Amts­leiter, Archi­tekten und Planer, Schul­leiter, Facility Manager aller Branchen und Insti­tu­tionen, Gastro­nomen und Hoteliers, Betreiber von Veran­stal­tungs­zentren und Frei­zeit­ein­rich­tungen und Immobilien-​manager erwartet.

Vom 7. bis 8. Juli 2021 beraten in der Fach­kon­ferenz Wissen­schaftler, Politiker und Wirt­schafts­ver­treter über wirksame Schutz­maß­nahmen gegen COVID 19. Die Fachmesse, die Konferenz und das Rahmen­pro­gramm werden zudem als Live-​Event und über ein Streaming- Angebot parallel im Netz verfügbar sein.

Um die Themen der pro.vention einem noch größerem Besucher- und Inter­es­sen­ten­kreis live zugänglich zu machen, führt die Messe Erfurt mit einem der führenden deutschen Messe­plätze aktuell Gespräche über die Durch­führung der Fachmesse im September in Süddeutschland. Die Verhand­lungen stehen kurz vor dem Abschluss.

pro.vention auf einem Blick

pro.vention – Schutz vor Corona – Ausstellung mit beglei­tender Konferenz

Die Schwerpunkt-​Themen der Fachmesse und Konferenz:

  • Infek­ti­ons­schutz und Desinfektion
  • Luftfilteranlagen/​Luft­rei­nigung
  • Corona Tests und Testsysteme
  • Dienst­leister
  • Aus und Weiterbildung
  • Software
  • Technik und Software zur Durch­führung von digitalen Meetings und Veranstaltungen
  • Sonstiges

Ziel­gruppen:

  • Firmen­in­haber, Geschäfts­führer, Vorstände
  • Bürger­meister, Behör­den­leiter, Amtsleiter
  • Tech­nische Leiter
  • Architekten/​Planer
  • Infek­ti­ons­schutz­be­auf­tragte
  • Öffent­liche Einrich­tungen (Ministerien/​Rathäuser/​Ämter/​Behörden/​IHK/​..)
  • Industrie- und Dienstleistungsunternehmen/​Handwerksbetriebe
  • Schulen/​Kitas/​Berufsschulen
  • Universitäten/​Hochschulen/​Aus- und Weiterbildungseinrichtungen
  • Gaststätten/​Hotels/​Gemeinschaftsverpflegung/​Mensen
  • Internate/​Gemeinschaftsunterkünfte • Einzelhandelseinrichtungen/​Einkaufszentren
  • Banken und Sparkassen
  • Theater/​Opernhäuser
  • Kinos/​Freizeitparks
  • Diskotheken/​Clubs
  • Krankenhäuser/​Pflege- und Altenheime/​Kur- und Rehaeinrichtungen
  • Arzt­praxen und Apotheken
  • Kanzleien
  • Gerichte/​JVA/​Polizeireviere/​Bundeswehr/​Zoll/​Feuerwehr
  • ÖPNV/​Deutsche Bahn/​Bahnhöfe
  • Veranstaltungshäuser/​Messen/​Sportstätten
  • Veranstalter/​Dienstleister der Veranstaltungsbranche
  • allgemein: Eigen­tümer, Betreiber und Nutzer von Immo­bilien aller Art (erfor­der­liche Umbauten u.a. der Ein- und Ausgangs­be­reiche, der Lüftungs­an­lagen in sämt­lichen öffent­lichen und privaten Gebäuden, Büroimmobilien)

Veran­stal­tungsort und Termin

Messe Erfurt, 07. – 08. Juli 2021

Öffnungs­zeiten: 07.07.2021: 9:0017:00 Uhr /​/​08.07.2021: 9:0016:00 Uhr

Website
: www​.provention​-erfurt​.de

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Grüner Wasser­stoff ist vor allem eines: schlichtweg zu teuer

Grüner Wasser­stoff ist vor allem eines: schlichtweg zu teuer

Wasserstoff – je nach Sichtweise als Champagner der Energiewende gelobt oder verspottet – ist das neue Zauberelixier eben jener. Die Bundesregierung spendiert über den Daumen gepeilt in den kommenden zehn Jahren neun Milliarden Euro, mit denen das kleinste aller...

Inves­ti­tionen und Betrieb andere machen lassen

Inves­ti­tionen und Betrieb andere machen lassen

Die Novellen der Heizkostenverordnung und der Wärmelieferverordnung lassen auf sich warten. Jedoch wurden zuletzt steuerliche Hemmnisse für Wohnungsunternehmen verringert, die ihnen den Energiehandel erschwerten. Für Contractoren ist dies kein bedrohliches Szenario....

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek will den Sonnenreichtum Westafrikas nutzen, um Wasserstoff für Deutschland zu produzieren. Das Projekt hat nur Chancen bei einer echten Partnerschaft. Ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen. "Der Strombedarf...

Strom aus Strömen

Strom aus Strömen

Wasserkraft ist neben Biomasse die einzige grundlastfähige erneuerbare Energieform. Doch die Ausbaupotenziale für große Pumpspeicher- oder reine Wasserkraftwerke sind begrenzt. Bürger begehren auf, Investoren ziehen sich zurück. Die kleine Variante, etwa...