Entsalzungsanlagen, die mit Photovoltaik betrieben werden, wären eine Lösung für das Wasserproblem der Elektrolyse, verschärfen jedoch die ökologische Situation vor Ort durch Versalzung. Foto: SYNLIFT

Elek­trolyse kann zur Versalzung der Meere führen

von | 9. Dezember 2021

Ein bisher wenig beach­tetes Problem von grünem Wasser­stoff ist der Grund­stoff Süßwasser. Wird die Elek­trolyse in sonnen­reichen, aber wasser­armen Gegenden durch­ge­führt, muss Meer­wasser entsalzt werden.

Die Elek­trolyse ist lange bekannt und soll unter Einsatz rege­ne­ra­tiver Strom­quellen für grünen Wasser­stoff sorgen, eines der zentralen Elemente einer Ener­gie­wende. „Die Wasserstoff-​Herstellung ist theo­re­tisch auf Basis der Sonnen­en­ergie durch Elek­trolyse aus Wasser möglich, wobei keine schäd­lichen Neben­pro­dukte entstehen”, beschreibt Springer-​Autor Cornel Stan in seinem Buch­ka­pitel Der ener­ge­tische Wasser­kreislauf: Natur – Elek­trolyse – Maschine – Natur auf Seite 138 die Technologie.

Deutschland hat, um den abseh­baren und sehr großen Wasser­stoff­bedarf in Zukunft zu decken, zwei Milli­arden Euro in der insgesamt neun Milli­arden Euro schweren Natio­nalen Wasser­stoff­stra­tegie für Projekte bereit­ge­stellt, die im Ausland entwi­ckelt werden sollen, insbe­sondere in sonnen­reichen Gegenden der Erde wie dem südlichen Mittel­mehrraum, Vorder­asien oder Chile. Hier gibt es die Mengen an Sonnen­en­ergie, die im eher sonnen­armen Gebiet zwischen Alpen und Nordsee nicht vorhanden sind. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der komplette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Darmstädter Wissenschaftler gehen dem weltweiten Netzwerk der Kühl- und Gefriertechnik auf den Grund. Ziel ist es, nachhaltigere Lösungen für diese Kryosphäre zu finden. Denn die derzeitigen Technologien sind zu energieintensiv. Kühl- und Gefriertechniken haben die...

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Die Bundesregierung will mit dem Ausbau der Wärmenetze die Energiewende drastisch vorantreiben. Die Ziele sind ehrgeizig. Ein neues Gesetz soll beim Erreichen helfen. Doch derzeit gibt es für das kostspielige Vorhaben keine Förderung. Mit dem Jahr 2024 gilt auch das...

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Wissenschaftler haben mit den Darwinibacteriales eine völlig neue Ordnung von Bakterien entdeckt. Sie könnten der Schlüssel zur Verbesserung der Biogasproduktion sein. Wissenschaftler haben innerhalb des europäischen Forschungsprojekts MICRO4BIOGAS eine neue...