Zentrale Anlage zur Abwärmerückgewinnung, die im Keller installiert wurde. Die Zuluft wird angesaugt und via Wärmetauscher vorgewärmt in das Gebäude geblasen. Foto: Daikin

Tech­no­logien zur Nutzung von Abwärme in Wohngebäuden

von | 10. September 2018

Gerade in der Wohnungs­wirt­schaft wird die Nutzung von Abwärme immer inter­es­santer. Oftmals helfen dabei moderne Lüftungs­an­lagen, in die bereits Wärme­tau­scher oder Wärme­pumpen inte­griert sind.

Abwärme als Ener­gie­po­tenzial wurde jahr­zehn­telang vernach­lässigt. „Derzeit geht weit mehr als die Hälfte der weltweit einge­setzten Primär­energie in Form von Abwärme verloren. Konzepte und Tech­no­logien zur Ener­gie­rück­ge­winnung bieten neue Möglich­keiten zu Ressour­cen­schonung, Umwelt- und Klima­schutz”, beschreibt Springer Vieweg-​Autor Ulrich Projahn auf Seite 773 seines Buch­ka­pitels Grund­lagen der Abwär­me­nutzung die aktuelle Situation.

Gerade in Wohnungen und in der Wohnungs­wirt­schaft gibt es deswegen immer mehr Anlagen, die Abwärme gewinnen und in den Wärme­kreislauf zurück­führen. Dies ist auch bitter nötig. Denn etwa drei Viertel des Ener­gie­be­darfs in privaten Haus­halten sowie rund 60 Prozent in der Wohnungs­wirt­schaft werden für Heizungs­wärme und Warm­wasser benötigt. Verschiedene Tech­no­logien helfen, diesen Bedarf durch Abwär­me­nutzung zu mini­mieren. Sie werden im Folgenden kurz vorgestellt. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Sprin­ger Pro­fes­sio­nal. Der kom­plette Beitrag ist hier zu lesen.

Mit den Zielen der Ener­gie­wende beschäf­tigt sich Energieblogger-​Kollege Björn Katz hier auf sei­nem Blog Stromauskunft.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Welt­größte Wärme­pumpe zur Produktion von Wasserdampf

Welt­größte Wärme­pumpe zur Produktion von Wasserdampf

BASF und MAN Energy Solutions wollen eine der weltgrößten Wärmepumpen in Ludwigshafen bauen. Sie soll Abwärme nutzen, um Dampf für die chemische Industrie zu erzeugen. Wasserdampf ist der wichtigste Grundstoff der chemischen Industrie. Sollen chemische Produkte in...

Ein stabiler Strom­preis bei Null Emis­sionen ist möglich

Ein stabiler Strom­preis bei Null Emis­sionen ist möglich

Die Wärmepumpe wird die Heiztechnologie der Zukunft sein – auch in Gewerbeimmobilien. Der Wärmepumpengipfel Ende Juni, der von der Bundesregierung initiiert wurde, lässt daran kaum Zweifel aufkommen. Die Wärmepumpe an sich ist jedochnicht klimaneutral – der...

Wie PropTechs beim Planen und Bauen von Immo­bilien helfen

Wie PropTechs beim Planen und Bauen von Immo­bilien helfen

Energiekosten, Baupreise, Verwaltung – die Immobilie wird immer teurer, das Geld wird also knapp. Deswegen gilt es mehr denn je, Gebäude günstig zu finanzieren, zu bauen und zu verwalten. PropTechs nehmen genau das in Angriff. "Property Technology" oder kurz...