Mögliche Komponenten einer smarten Vernetzung im Wohnbereich. Grafik: innogy

Smart Home Kongress am 23. und 24. Oktober in Nürnberg

von | 27. September 2018

Am 23. und 24. Oktober 2018 findet in Nürnberg der Smart Home Kongress statt – eine gemeinsame Veran­staltung der SmartHome Initiative Deutsch-​land und Bayern Innovativ.

Die Akzeptanz für diese Stich­worte steigt und Unter­nehmen erkennen verstärkt das hohe Wachs-​tumspotenzial in den entspre­chenden Märkten. Der Kongress bietet eine Netzwerk-​Plattform mit Vorträgen und einer Fach­aus­stellung sowie inter­ak­tiven Exper­ten­runden und Working Sessions. Teil­nehmer können so Markt­chancen iden­ti­fi­zieren und sich einen Wissens­vorteil erschließen, der wirt­schaft­lichen Nutzen und Markt­erfolg bringt.

Termin: 23.–24. Oktober 2018#

Ort: DESIGN OFFICES, Königstor­graben 11, 90402 Nürnberg

Mehr zum Kongress hier.

Hier gibt es das Programm (PDF)

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Holz­ver­gaser: Comeback einer totge­glaubten Technologie

Holz­ver­gaser: Comeback einer totge­glaubten Technologie

Holzvergaser gibt es schon seit gut 130 Jahren, als sie die industrielle Revolution in England befeuerten. In der Nachkriegszeit eine probate Lösung, um dem Treibstoffmangel im Verkehrssektor zu begegnen. Heutzutage dienen sie als Heizlösung insbesondere dort, wo viel...

Inves­ti­tionen und Betrieb andere machen lassen

Inves­ti­tionen und Betrieb andere machen lassen

Die Novellen der Heizkostenverordnung und der Wärmelieferverordnung lassen auf sich warten. Jedoch wurden zuletzt steuerliche Hemmnisse für Wohnungsunternehmen verringert, die ihnen den Energiehandel erschwerten. Für Contractoren ist dies kein bedrohliches Szenario....

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek will den Sonnenreichtum Westafrikas nutzen, um Wasserstoff für Deutschland zu produzieren. Das Projekt hat nur Chancen bei einer echten Partnerschaft. Ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen. "Der Strombedarf...

Strom aus Strömen

Strom aus Strömen

Wasserkraft ist neben Biomasse die einzige grundlastfähige erneuerbare Energieform. Doch die Ausbaupotenziale für große Pumpspeicher- oder reine Wasserkraftwerke sind begrenzt. Bürger begehren auf, Investoren ziehen sich zurück. Die kleine Variante, etwa...