Eine thermografische Aufnahme zeigt die in Kunststoffsträngen enthaltene Wärmeenergie, die durch Kühlanlagen wieder entzogen werden muss. Grafik: KunststoffZentrum SKZ

Zuse-​Forschung für Abwär­me­nutzung in Industrie und Gebäude

von | 20. Januar 2020

Die Nutzung von Abwärme ist eine Schlüs­sel­tech­no­logie für die Wärme­wende, die nur mit hohen Ener­gie­ein­spa­rungen gelingen kann. Zwei Forschungs­vor­haben der Zuse-​Gemeinschaft zielen darauf ab.

Abwär­me­nutzung ist in der Industrie bereits ein viel genutztes Mittel der Ener­gie­ein­sparung. Mit „Über­tragung der Prozess­wärme zur Vorwärmung des Materials, um so die bereit zu stellende Erwär­mungs­en­ergie zu redu­zieren“, beschreiben die Springer Vieweg-​Autoren Markus Blesl und Alois Kessler in ihrem Buch­ka­pitel auf Seite 390 eine häufig genutzte Methode.

Zwei Forschungs­vor­haben der Zuse-​Gemeinschaft, die im Gegensatz zu anderen Forschungs­or­ga­ni­sa­tionen rein privat finan­ziert wird, wollen weitere Poten­ziale bei der Abwär­me­nutzung und bei der Kühlung von Gebäuden heben. Eines davon zählt auf die chemische Industrie, das andere auf den Gebäu­de­be­reich. Bei beiden Projekten ist das Kunststoff-​Zentrum (SKZ) in Halle an der Saale federführend. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Sprin­ger Pro­fes­sio­nal. Der kom­plette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Wasser­stoffdorf hat Erdgasnetz im Blick

Wasser­stoffdorf hat Erdgasnetz im Blick

Wasserstoff wird eine der zentralen Lösungen der Energiewende sein. Nicht überall, aber in einigen Bereichen auf jeden Fall. Produziert werden soll er mittels Elektrolyse aus grünem Strom und Wasser. Doch dann wäre noch die Frage zu klären: Wie kommt er zum...

Wasser­stoffdorf hat Erdgasnetz im Blick

Wasser­stoffdorf hat Erdgasnetz im Blick

Wasserstoff wird eine der zentralen Lösungen der Energiewende sein. Nicht überall, aber in einigen Bereichen auf jeden Fall. Produziert werden soll er mittels Elektrolyse aus grünem Strom und Wasser. Doch dann wäre noch die Frage zu klären: Wie kommt er zum...

Digitaler Gebäude-​Zwilling schafft Transparenz

Digitaler Gebäude-​Zwilling schafft Transparenz

Im Wohnungsbau ist die digitale Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) noch nicht weit verbreitet. Dabei bietet sie gerade für die Planung und den späteren Betrieb von Wohnimmobilien große Vorteile. Die höheren Investitionen in der Planungsphase rentieren...