Kältezentrale von Vattenfall in Berlin. Von hier aus werden viele Kunden mittels KWKK, bei der durch Absorption aus Fernwärme Kälte hergestellt wird, versorgt. Foto: Frank Urbansky

Abwärme in Industrie und Gewerbe für Kühl­zwecke nutzen

von | 25. März 2020

Bei vielen Produk­ti­ons­pro­zessen entsteht Abwärme. Diese kann für Kühl­zwecke genutzt werden. Mehrere Tech­no­logien stehen dafür bereit. Solche Modelle zeichnen sich durch hohe Effizienz aus.

Abwärme entsteht nicht nur bei der Mate­ri­al­be­ar­beitung oder bei Motor­leis­tungen, sondern auch bei der Kühlung selbst. „Bei indus­tri­ellen Prozessen, die Kühl­strecken benötigen oder bei denen Abwärme mit hoher Tempe­ratur anfällt, wird die prozess­in­terne Wärme­rück­ge­winnung oder Wärme­nutzung dann angewandt, wenn sie wirt­schaftlich oder ökolo­gisch geboten ist”, beschreibt dies Springer Vieweg-​Autor Richard Zahoransky in seinem Buch­ka­pitel Blockheiz-​Kraftwerke BHKW, Kälte­an­lagen, Wärme­pumpen und Kraft-​Wärme-​Kälte-​Kopplung auf Seite 320.

Ein Beispiel für eine solche – sogar firmen­über­grei­fende – Anwendung findet sich seit Februar 2018 in Dortmund. Die Deutschen Gasruß­werke stellen dort Vorpro­dukte für Reifen her. Dabei fallen große Mengen Abwärme an, die bisher entweder an der Börse vertrieben oder ins städ­tische Wärmenetz einge­speist wurden. Doch selbst diese Vertriebswege reichten für die Abwärme nicht aus. Deswegen wurde nach neuen Abnehmern gesucht. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Sprin­ger Pro­fes­sio­nal. Der kom­plette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Mit Contrac­ting­mo­dellen zu mehr Abwärmenutzung

Mit Contrac­ting­mo­dellen zu mehr Abwärmenutzung

Die nutzbaren Potenziale von Abwärme in Deutschland sind groß – aus Industrie, Abwasserkanälen oder anderen Quellen. Die neue Bundesregierung hat jedoch nur explizit Abwärme aus Rechenzentren in ihrem Koalitionsvertrag bedacht. Es braucht also eines wirtschaftlichen...

Die neue Heiz­technik ist eine Wette auf die Zukunft

Die neue Heiz­technik ist eine Wette auf die Zukunft

Wärmewende, CO2-Preise, Ukraine-Krieg – all das macht Energie teuer. Und Wärmeenergie umso mehr. Der Immobiliensektor ist hier besonders betroffen: 50 % der Wärme werden aus Erdgas bereitgestellt, gut 15 % sind Fernwärme, die ebenfalls aus Gas oder Kohle kommt. Doch...

Die neue Heiz­technik ist eine Wette auf die Zukunft

Die neue Heiz­technik ist eine Wette auf die Zukunft

Wärmewende, CO2-Preise, Ukraine-Krieg – all das macht Energie teuer. Und Wärmeenergie umso mehr. Der Immobiliensektor ist hier besonders betroffen: 50 % der Wärme werden aus Erdgas bereitgestellt, gut 15 % sind Fernwärme, die ebenfalls aus Gas oder Kohle kommt. Doch...