Fernwärmenetz Baustelle In Fernwärmenetzen ist das neue Additiv aus der Automobilindustrie bereits erprobt. Es bildet auf den mit Wasser in Kontakt kommenden Flächen eine Schutzschicht. Foto: enercity

Neuar­tiges orga­ni­sches Additiv bekämpft Heizungskorrosion

von | 25. November 2020

Ein Additiv, das bisher aus dem Auto­mo­bil­be­reich bekannt war, gibt es auch für den Korro­si­ons­schutz in Heizungs­an­lagen und Wärme­netzen. Es ist organisch und bildet eine Schutzschicht.

Korrosion in Heizungs­an­lagen, aber auch in Wärme­netzen, ist durch den ständigen Kontakt mit Wasser ein großes Thema. „In Heizungs­an­lagen, die mit Wasser betrieben werden, sind die Vermeidung von Korrosion und Fließ­ge­räu­schen […] vorrangig”, beschreibt dies Springer Vieweg-​Autor Ralph Eismann in seinem Kapitel Entlüftung und Entgasung auf Seite 153.

Deswegen ist der Korro­si­ons­schutz der Heizungs­an­lagen, vor allem der Leitungen, wichtig. Zwar ist das Wasser in solchen geschlos­senen Systemen sauer­stoffarm und neigt nicht zu verstärkter Korrosion. Doch gerade die unter­schied­lichen Metalle, die in Heizungs­sys­temen, aber auch in Wärme­netzen bei Leitungen, Verbin­dungen und Dich­tungen verbaut werden, fördern wiederum das korrosive Verhalten. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Sprin­ger Pro­fes­sio­nal. Der kom­plette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Bundestag wird mit Geothermie gewärmt und gekühlt

Bundestag wird mit Geothermie gewärmt und gekühlt

Geothermie ist eine der wesentlichen Stützen der Wärmewende. Im Bundestag wird sie schon erfolgreich eingesetzt – auch zur energieeffizienten Kühlung des Parlamentsgebäudes. Geothermie ist weitgehend klimaneutral, versorgungssicher und effizient. "Der Betrieb von...

Bioethanol weiter sehr gut nachgefragt

Bioethanol weiter sehr gut nachgefragt

Bioethanol ist ein gängiger flüssiger Alternativkraftstoff im Pkw-Markt. Trotz oder wegen Krisen wuchs der Markt 2021 kräftig. Die neue EU-Erneuerbaren-Richtlinie RED III wird diesen robusten Markt weiter stützen. Die Biokraftstoffe wurden jahrelang von der Politik...

2022 stand ener­gie­po­li­tisch im Zeichen des Ukraine-Krieges

2022 stand ener­gie­po­li­tisch im Zeichen des Ukraine-Krieges

Die neue Bundesregierung hatte sich für 2022 viel vorgenommen. Doch der Ukraine-Krieg warf alles über den Haufen. Statt grüne Energien voranzutreiben, stand die Versorgungssicherheit im Vordergrund. Carl von Clausewitz war nicht nur der brillanteste Militärtheoretiker...