Dokumentation der Verbuschung in Namibia (links 1925, rechts das gleiche Gebiet 2011). Das Holz sollte vor Ort und vor allem stofflich genutzt werden. Fotos: Royal Society: Carbon dioxide and the uneasy interactions of trees and savannah grasse; William J. Bond, Guy F. Midgley

Holz aus Namibia für Hamburger Heizkraftwerk

von | 19. April 2021

Die Ener­gie­wende schlägt mitunter sonderbare Kapriolen. Um die Wärme­ver­sorgung klima­neutral zu machen, will Hamburg Buschholz aus Namibia nutzen. Doch das ist mehr als umstritten.

Der Klima­wandel wirkt in vielerlei Facetten. „In den mäßig feuchten Savannen Namibias wurde bei Foto­ver­gleichen mit frühen Aufnahmen von 1876 von Rohde und Hoffman […] eine Zunahme von Gehölzen fest­ge­stellt“, beschreiben die Springer-​Spektrum-​Autoren Markus Hauck, Christoph Leuschner und Jürgen Homeier in ihrem Buch­ka­pitel Savannen und Trocken­wälder auf Seite 293 eine davon, der doch eher über­ra­schend ist.

Dieses in Namibia jedes Jahr entste­hende Buschholz weckt nun Begehr­lich­keiten. Einhei­mische Farmer wollen es abholzen, weil es den Graswuchs und damit ihre Tier­haltung beein­trächtigt. Euro­päische Länder suchen nach klima­freund­lichen Alter­na­tiven, um etwa die Wärme­pro­duktion klima­neutral zu gestalten. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Sprin­ger Pro­fes­sio­nal. Der kom­plette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Wasser­stoffdorf hat Erdgasnetz im Blick

Wasser­stoffdorf hat Erdgasnetz im Blick

Wasserstoff wird eine der zentralen Lösungen der Energiewende sein. Nicht überall, aber in einigen Bereichen auf jeden Fall. Produziert werden soll er mittels Elektrolyse aus grünem Strom und Wasser. Doch dann wäre noch die Frage zu klären: Wie kommt er zum...

Wasser­stoffdorf hat Erdgasnetz im Blick

Wasser­stoffdorf hat Erdgasnetz im Blick

Wasserstoff wird eine der zentralen Lösungen der Energiewende sein. Nicht überall, aber in einigen Bereichen auf jeden Fall. Produziert werden soll er mittels Elektrolyse aus grünem Strom und Wasser. Doch dann wäre noch die Frage zu klären: Wie kommt er zum...

Digitaler Gebäude-​Zwilling schafft Transparenz

Digitaler Gebäude-​Zwilling schafft Transparenz

Im Wohnungsbau ist die digitale Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) noch nicht weit verbreitet. Dabei bietet sie gerade für die Planung und den späteren Betrieb von Wohnimmobilien große Vorteile. Die höheren Investitionen in der Planungsphase rentieren...