Mit Hilfe von Satellitenbildern soll der Zustand der Wälder noch besser erfasst werden. Foto: Frank Urbansky

Satel­liten sollen Zustand der Wälder erkennen

von | 20. Juni 2022

Baum­schäden in Wäldern zu erfassen ist eine Grundlage, um das Wald­sterben zu klas­si­fi­zieren und zu bekämpfen. Die TU München will das mit Hilfe der Bilder von Satel­liten verbessern.

Das Moni­toring der Wälder ist eine Grundlage, um zu erkennen, ob Bestände gefährdet sind. „Eine Methode des Wald­mo­ni­to­rings ist die Ermittlung des Kronen­zu­stands. Dabei wird an gleich­mäßig über die Fläche verteilten Stich­pro­ben­punkten an Bäumen der herr­schenden Klassen der Kronen­zu­stand beurteilt”, erklärt Springer-​Vieweg-​Autorin Christine Müller in ihrem Buch­ka­pitel Eine mobile offline Bildanalyse-​App zur Bestimmung der Kronen­trans­parenz bei der Wald­zu­stands­er­hebung auf Seite 157 eine mögliche Methode.

Wissen­schaftler der Tech­ni­schen Univer­sität München (TUM) wollen genau diese Methode deutlich verbessern. Satel­li­ten­bilder bilden dabei die Grundlage für eine inter­aktive Inter­net­plattform. Sie soll den Zustand aller Wälder in Europa erfassen. Als Orien­tierung dient ihr die Grünheit der Bäume in der Vege­ta­ti­ons­phase. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der komplette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Darmstädter Wissenschaftler gehen dem weltweiten Netzwerk der Kühl- und Gefriertechnik auf den Grund. Ziel ist es, nachhaltigere Lösungen für diese Kryosphäre zu finden. Denn die derzeitigen Technologien sind zu energieintensiv. Kühl- und Gefriertechniken haben die...

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Die Bundesregierung will mit dem Ausbau der Wärmenetze die Energiewende drastisch vorantreiben. Die Ziele sind ehrgeizig. Ein neues Gesetz soll beim Erreichen helfen. Doch derzeit gibt es für das kostspielige Vorhaben keine Förderung. Mit dem Jahr 2024 gilt auch das...

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Wissenschaftler haben mit den Darwinibacteriales eine völlig neue Ordnung von Bakterien entdeckt. Sie könnten der Schlüssel zur Verbesserung der Biogasproduktion sein. Wissenschaftler haben innerhalb des europäischen Forschungsprojekts MICRO4BIOGAS eine neue...