Die IntenCity von Schneider electric in Grenoble ist ein Musterbeispiel für digitale Gebäudeleittechnik. Foto: Schneider electric

Heizen, Steuern, Efizienz: Alles funk­tio­niert digital – allein die eine Plattform fehlt

von | 23. Dezember 2022

Die Digi­ta­li­sierung ist die Zukunft auch der Gebäu­de­leit­technik. Immo­bilien lassen sich ohne sie kaum mehr steuern, schon gar nicht effizient und umwelt­ver­träglich. Eigen­erzeugung von Energie, Verbrauchs­op­ti­mierung und Vermeidung von Spit­zen­lasten sind manuell nicht mehr zu bewerk­stel­ligen. Pioniere der Branche zeigen, wie es schon heute geht.

Die Gebäu­de­leit­technik (GLT) wird bei der Digi­ta­li­sierung der Immo­bilien eine zentrale Rolle spielen – teilweise tut sie dies auch schon. Denn was liegt näher, als vorhandene oder etablierte Kommu­ni­ka­ti­ons­struk­turen zu nutzen um Gebäude effizient zu steuern. So verbrauchen sie weniger Energie und Wasser, erzeugen weniger Abfälle oder produ­zieren einen Teil der benö­tigten Energie selbst. Mehrere Beispiele zeigen das heute schon.

Gleich­zeitig wird sich das auf die Gebäu­de­leit­technik selbst auswirken. Sie wird nicht nur digitaler, sondern auch mittels Künst­licher Intel­ligenz (KI) leis­tungs­fä­higer. Das wiederum befähigt sie, Immo­bilien so effizient wie möglich zu verwalten – ohne größeren Aufwand für Verwalter und Nutzer. …


Gekürzt. Geschrieben für Immo­bi­li­en­wirt­schaft. Der voll­ständige Beitrag erschien in der Nummer 12/​2022. Gratis testen unter https://​www​.haufe​-immo​bi​li​en​wirt​schaft​.de

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Bundestag wird mit Geothermie gewärmt und gekühlt

Bundestag wird mit Geothermie gewärmt und gekühlt

Geothermie ist eine der wesentlichen Stützen der Wärmewende. Im Bundestag wird sie schon erfolgreich eingesetzt – auch zur energieeffizienten Kühlung des Parlamentsgebäudes. Geothermie ist weitgehend klimaneutral, versorgungssicher und effizient. "Der Betrieb von...

Bioethanol weiter sehr gut nachgefragt

Bioethanol weiter sehr gut nachgefragt

Bioethanol ist ein gängiger flüssiger Alternativkraftstoff im Pkw-Markt. Trotz oder wegen Krisen wuchs der Markt 2021 kräftig. Die neue EU-Erneuerbaren-Richtlinie RED III wird diesen robusten Markt weiter stützen. Die Biokraftstoffe wurden jahrelang von der Politik...

2022 stand ener­gie­po­li­tisch im Zeichen des Ukraine-Krieges

2022 stand ener­gie­po­li­tisch im Zeichen des Ukraine-Krieges

Die neue Bundesregierung hatte sich für 2022 viel vorgenommen. Doch der Ukraine-Krieg warf alles über den Haufen. Statt grüne Energien voranzutreiben, stand die Versorgungssicherheit im Vordergrund. Carl von Clausewitz war nicht nur der brillanteste Militärtheoretiker...