Quar­tiere effi­zi­ent und mul­ti­me­dial durch Digi­ta­li­sie­rung

Quartiere mit effizienter Energieversorgung ermöglichen unschlagbar günstige Nebenkosten, wie hier ein Komplettpaket von 42 Euro monatlich im neuen Mannheimer Stadtteil Franklin. Foto: Urbansky
Quartiere mit effizienter Energieversorgung ermöglichen unschlagbar günstige Nebenkosten, wie hier ein Komplettpaket von 42 Euro monatlich im neuen Mannheimer Stadtteil Franklin. Foto: Urbansky

Quar­tiere mit Wohn- und Geschäfts­ge­bäu­den lassen sich äußerst ener­gie­ef­fi­zi­ent gestal­ten. Dafür dienen dezen­trale Ver­sor­gungs­lö­sun­gen. Die Digi­ta­li­sie­rung ermög­licht zudem mul­ti­me­diale Ange­bote.

Die bis­he­rige Gesetz­ge­bung zur Ener­gie­ein­spar­ver­ord­nung richtet sich vor allem an Ein­zel­ge­bäude. Doch bezogen auf Quar­tiere wären die Ein­spar­po­ten­ziale viel größer. »Viele Kli­ma­schutz­maß­nah­men sind auf das ein­zelne Gebäude bezogen […]. Zusätz­li­che Poten­ziale lassen sich gene­rie­ren, wenn man sich von einem gebäu­de­be­zo­ge­nen Ansatz löst und das Quar­tier im Ganzen betrach­tet […]. Hete­ro­gene Formen der Ener­gie­er­zeu­gung und -ver­tei­lung und damit ein­her­ge­hend dezen­trale Ver­sor­gungs­struk­tu­ren nehmen gegen­über zen­tra­lis­ti­schen Struk­tu­ren zu […]. Quar­tiers­lö­sun­gen können daher für die Ener­gie­wende eine wich­tige Stel­lung ein­neh­men […]«, beschrei­ben dies die Springer-Autoren Geral­dine Qué­né­hervé, Jean­nine Tisch­ler und Volker Hoch­schild auf Seite 390 ihres Buch­ka­pi­tels Ener­gie­wende im Quar­tier – Ein Ansatz im Real­la­bor.

Die neue Bun­des­re­gie­rung will diese Ent­wick­lung unter­stüt­zen. »Die anzu­stre­ben­den CO2-Ein­spa­run­gen können auch auf Quar­tiers­ebene bilan­ziert werden«, heißt es im Koali­ti­ons­ver­trag. Vor­ge­se­hen ist auch die För­de­rung von Wär­me­spei­chern in Quar­tie­ren. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Sprin­ger Pro­fes­sio­nal. Der kom­plette Beitrag ist hier zu lesen.

Mit den Zielen der Ener­gie­wende beschäf­tigt sich Energieblogger-Kollege Björn Katz hier auf sei­nem Blog Strom­aus­kunft.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*