Licht­pla­nung: LED ist Leucht­mit­tel der Zukunft

Mit LEDs ausgerüstete Produktionshalle. Die Energieeinsparungen betrugen gut 70 Prozent und amortisierten nach wenigen Monaten die Investition. Foto: Waldmann
Mit LEDs ausgerüstete Produktionshalle. Die Energieeinsparungen betrugen gut 70 Prozent und amortisierten nach wenigen Monaten die Investition. Foto: Waldmann

LED haben gegen­über her­kömm­li­chen Leucht­kör­pern eigent­lich nur Vor­teile. Sie ver­brau­chen weniger Energie, sind war­tungs­arm und überaus lang­le­big. Auch lassen sie viele Licht­spek­tren zu und sind als OLED in nahezu jede Form zu bringen. Die Mehr­kos­ten bei der Inves­ti­tion amor­ti­sie­ren sich schon nach kurzer Zeit. Planer sollten des­we­gen auf diese Art der Beleuch­tung setzen. Halo­gen­lam­pen können hin­ge­gen in Außen­be­rei­chen noch gute Dienste leisten.

Ein Wechsel auf LED kommt aktuell auch aus recht­li­chen Gründen gelegen. In der EU herrscht nach dem Produktions‐ und Ver­triebs­ver­bot für klas­si­sche Glüh­lam­pen seit Sep­tem­ber 2018 ein Her­stel­lungs­ver­bot für Halo­gen­lam­pen. Nach Ein­schät­zung von Exper­ten könnten als nächs­tes die gerade in Gewer­be­im­mo­bi­lien und öffent­li­chen Gebäu­den ver­brei­te­ten T8‐Leuchtstoffröhren eben­falls von einem Verbot betrof­fen sein.

Dabei gibt es auch genü­gend licht­tech­ni­sche und ener­gie­ef­fi­zi­ente Gründe, auf LED umzu­stei­gen. Die Technik schafft schon heute eine Farb­wie­der­gabe, also die Ähn­lich­keit zu natür­li­chem Licht, von 96 Prozent. Licht­stär­ken sind gut steu­er­bar, der Licht­ver­lauf bei spe­zi­el­len LED kann sich sogar dem Tages­ver­lauf anpas­sen. Das kann kein anderes Leucht­mit­tel. Die Lebens­dauer über­trifft die einer Glüh­birne um das 15fache. Und im Gegen­satz zu dieser wandelt eine LED die benö­tigte Energie zu 80 Prozent in Licht um und nur zu 20 Prozent in Wärme. Bei einer Glüh­birne ist es anders­herum. …


Gekürzt. Geschrie­ben für tab aus dem Bau­ver­lag. Der kom­plette Beitrag ist nur in Heft 5/2019 zu lesen. Zum Abon­ne­ment geht es hier.