Schon bei der Gewinnung von Brennholz kommt es auf hohe Qualität an. Foto: Urbansky

Holz­qua­lität: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

von | 17. Dezember 2019

Holz­hei­zungen sind derzeit einem hohen gesell­schaft­lichen Druck ausge­setzt. Doch wie kann man eine hohe Qualität von Brennholz sicherstellen? …

VEH-​Geschäftsführer Hans-​Jürgen Funke hofft hier auf ein Umdenken – mit dem Anteil der jüngeren Verbraucher, die diese Öfen immer häufiger nutzen, herrsche auch ein zuneh­mendes Umwelt­be­wusstsein. Zudem habe die Feuer­stelle für diese jüngeren Verbraucher einen anderen Stel­lenwert. Sie soll Spaß bringen und „Müll“ zu verbrennen mache keinen Spaß.

Richtig gela­gertes Brennholz verbrennt sauber

Außer Filtern hilft quali­tativ hoch­wer­tiges und sicher gela­gertes Brennholz bei der Minderung der Fein­staub­emis­sionen. So soll die Kern­feuch­tigkeit 25 Prozent nicht über­steigen, was eine Lager­dauer von mindestens 2 Jahren bedingt. Die Lagerung muss trocken und luft­durch­lässig erfolgen, denn zu feuchtes Holz verbrennt schlecht und unvoll­ständig und ist für das Gros der Fein­staub­emis­sionen aus Kaminöfen verant­wortlich. Die Feuch­tigkeit sollte das Abbrand­ver­halten des Feuers so steuern, dass die im Holz enthaltene Energie wie in einer Balance zwischen gleich­zei­tiger Runter­trocknung und möglicher Wärme­aus­beute weitest­gehend emis­si­onsarm ausge­nutzt wird. Die Flamme trocknet also das Holz während des Verbrennens so herunter, dass die Ener­gie­aus­nutzung der im Holz enthal­tenen Wärme­po­ten­ziale während des Verbrennens optimal umgesetzt wird. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Brenn­stoff­spie­gel. Der voll­stän­dige Beitrag ist nur in der Ausgabe 12/​2019 zu lesen. Zum kos­ten­freien Pro­be­abo geht es hier.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Darmstädter Wissenschaftler gehen dem weltweiten Netzwerk der Kühl- und Gefriertechnik auf den Grund. Ziel ist es, nachhaltigere Lösungen für diese Kryosphäre zu finden. Denn die derzeitigen Technologien sind zu energieintensiv. Kühl- und Gefriertechniken haben die...

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Die Bundesregierung will mit dem Ausbau der Wärmenetze die Energiewende drastisch vorantreiben. Die Ziele sind ehrgeizig. Ein neues Gesetz soll beim Erreichen helfen. Doch derzeit gibt es für das kostspielige Vorhaben keine Förderung. Mit dem Jahr 2024 gilt auch das...

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Wissenschaftler haben mit den Darwinibacteriales eine völlig neue Ordnung von Bakterien entdeckt. Sie könnten der Schlüssel zur Verbesserung der Biogasproduktion sein. Wissenschaftler haben innerhalb des europäischen Forschungsprojekts MICRO4BIOGAS eine neue...