Mit Hilfe von Satellitenbildern soll der Zustand der Wälder noch besser erfasst werden. Foto: Frank Urbansky

Mit besseren Daten gegen das Waldsterben

von | 28. April 2022

Klima­wandel und Wald­sterben gehen nach Wissen­schafts­meinung Hand in Hand. Mit besseren Daten soll geklärt werden, wie Wälder Trocken­stress und Hitze­wellen trotzen können.

Schon in den 80er Jahren des letzten Jahr­hun­derts wurde klar, dass der Klima­wandel durch die Menschheit forciert wird. „Parallel wuchs die Erkenntnis, dass die mit der Verbrennung fossiler Ener­gie­träger verbundene Umwelt­ver­schmutzung nicht nur die Gesundheit der Menschen belastet, sondern auch für das Wald­sterben verant­wortlich waren. Große Filter­an­lagen wurden errichtet und strenge Emis­si­ons­regeln erlassen, zumindest in Deutschland”, erläutert dies Springer-​Autor Josef Gochermann in seinem Buch­ka­pitel Am Ende der ersten Halbzeit auf Seite 51.

Wald­ex­perten analy­sierten in den letzten Jahr­zehnten auffällige Ereig­nisse von Baum- und Wald­sterben in Wäldern, die als nicht bedroht angesehen wurden. Eine Studie unter Leitung des Max-​Planck-​Instituts für Biogeo­chemie (MPI-​BGC) in Jena, zeigt, dass weiteres Baum- und Wald­sterben wahr­scheinlich ist. Mit Hilfe von verbes­serten Daten­struk­turen wollen die Wissen­schaftler nun zur Ursa­chen­for­schung und Früh­erkennung beitragen. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der komplette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Welt­größte Wärme­pumpe zur Produktion von Wasserdampf

Welt­größte Wärme­pumpe zur Produktion von Wasserdampf

BASF und MAN Energy Solutions wollen eine der weltgrößten Wärmepumpen in Ludwigshafen bauen. Sie soll Abwärme nutzen, um Dampf für die chemische Industrie zu erzeugen. Wasserdampf ist der wichtigste Grundstoff der chemischen Industrie. Sollen chemische Produkte in...

Ein stabiler Strom­preis bei Null Emis­sionen ist möglich

Ein stabiler Strom­preis bei Null Emis­sionen ist möglich

Die Wärmepumpe wird die Heiztechnologie der Zukunft sein – auch in Gewerbeimmobilien. Der Wärmepumpengipfel Ende Juni, der von der Bundesregierung initiiert wurde, lässt daran kaum Zweifel aufkommen. Die Wärmepumpe an sich ist jedochnicht klimaneutral – der...

Wie PropTechs beim Planen und Bauen von Immo­bilien helfen

Wie PropTechs beim Planen und Bauen von Immo­bilien helfen

Energiekosten, Baupreise, Verwaltung – die Immobilie wird immer teurer, das Geld wird also knapp. Deswegen gilt es mehr denn je, Gebäude günstig zu finanzieren, zu bauen und zu verwalten. PropTechs nehmen genau das in Angriff. "Property Technology" oder kurz...