Lage der drei Studienorte im Untersuchungsgebiet im Süden Deutschlands. Dieser Echtfarben-Komposit aus Sentinel-2B-Bildern stammt vom 27. April 2018. Foto: ESA

Mit Satel­liten und KI Grünland retten

von | 21. Oktober 2022

Der größte Teil der land­wirt­schaft­lichen Nutz­fläche ist Grünland. Auch das ist vom Klima­wandel bedroht. Satel­li­ten­daten und KI können helfen, Verän­de­rungen zu entdecken und ihnen entgegenzuwirken.

Die Dürren der vergan­genen Jahre haben auch in Europa den Blick auf die land­wirt­schaft­liche Produktion und ihre Abhän­gigkeit vom Wetter gelenkt. Die Beweidung von Grünland bietet für einen Großteil – vor allem für tieri­schen Land­wirt­schafts­pro­dukte – die Grundlage. „Zwar werden weltweit auf rund 3,9 Mio. km2 und damit auf einer Fläche, die beinahe so groß ist wie die der 27 Länder der Euro­päi­schen Union, Futter­ge­treide, Silomais und anderes Tier­futter angebaut. Das sind aller­dings nur acht Prozent der land­wirt­schaft­lichen Flächen auf dem Globus, während 68 % Dauer­grünland sind”, klärt Springer-​Autor Roland Knauer in seinem Buch­ka­pitel Welche Strategie die Welt ernähren kann auf Seite 243 über die Dimen­sionen auf.

Grün­land­flächen sind aber nicht nur Vieh­weiden, sie sind auch ökolo­gisch unent­behrlich. Sie sorgen für Arten­vielfalt und speichern Kohlen­stoff. Dennoch gibt es kaum Infor­ma­tionen über die Qualität der Flächen, die letztlich auch für Erträge und Futter­qua­lität für die Vieh­wirt­schaft ausschlag­gebend ist. …


Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Darmstädter Wissenschaftler gehen dem weltweiten Netzwerk der Kühl- und Gefriertechnik auf den Grund. Ziel ist es, nachhaltigere Lösungen für diese Kryosphäre zu finden. Denn die derzeitigen Technologien sind zu energieintensiv. Kühl- und Gefriertechniken haben die...

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Die Bundesregierung will mit dem Ausbau der Wärmenetze die Energiewende drastisch vorantreiben. Die Ziele sind ehrgeizig. Ein neues Gesetz soll beim Erreichen helfen. Doch derzeit gibt es für das kostspielige Vorhaben keine Förderung. Mit dem Jahr 2024 gilt auch das...

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Wissenschaftler haben mit den Darwinibacteriales eine völlig neue Ordnung von Bakterien entdeckt. Sie könnten der Schlüssel zur Verbesserung der Biogasproduktion sein. Wissenschaftler haben innerhalb des europäischen Forschungsprojekts MICRO4BIOGAS eine neue...