Foto: IEC Freiberg

Projekt will Herkunft von Pflan­zenölen sicher nachweisen

von | 19. April 2023

Pflan­zenöle sind ein wichtiger Ausgangs­stoff für alter­native Kraft­stoffe oder Chemie­pro­dukte. Ein Forschungs­projekt will nun die Herkunft der Öle sicher bestimmen und für mehr Nach­hal­tigkeit sorgen.

Rohstoffe aus Pflanzen gelten zwar weit­gehend als klima­neutral, können jedoch auch die Umwelt schädigen. „Stofflich genutzte nach­wach­sende Rohstoffe sind unter anderem Holz, Natur­fasern, Mate­rialien auf Basis von Pflan­zenölen (beispiels­weise Lacke) […]. Nach­wach­sende Rohstoffe haben einen weit­gehend neutralen CO2-​Haushalt, sind in nicht zu stark verän­dertem Zustand biolo­gisch abbaubar und schaffen eine Unab­hän­gigkeit von endlichen Ressourcen”, benennt Springer-​Vieweg-​Autor Martin Wiesner in seinem Buch­ka­pitel Nach­haltige Produkt­ent­wicklung auf Seite 405 die gene­rellen Vorteile.

Dennoch müssen die Pflanzen für diese Öle, aus denen etwa der heute schon einge­setzte Kraft­stoff Hydriertes Pflan­zenöl (HVO) gewonnen wird, nicht nach­haltig angebaut worden sein. So können etwa das Abholzen des Regen­waldes und der anschlie­ßende Anbau von Palm­öl­pflanzen für große Umwelt­schäden sorgen. Forscher der TU Darmstadt haben mit „FindHerO” einen Finger­ab­druck­ansatz entwi­ckelt, der zukünftig eine Bestimmung speziell von Pflan­zenölen möglich machen soll, woher sie stammen und wie sie angebaut wurden. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der komplette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
SF6 wird als Isoliergas Schritt für Schritt abgeschafft

SF6 wird als Isoliergas Schritt für Schritt abgeschafft

Schwefelhexafluorid hat als Isoliergas viele Vorteile, aber einen entscheidenden Nachteil: sein sehr hohes Treibhausgaspotenzial. Deshalb soll es schrittweise aus dem Verkehr gezogen werden. Erste Unternehmen setzen dies bereits um. Schwefelhexafluorid (SF6) ist ein...

Weniger ist manchmal mehr

Weniger ist manchmal mehr

Politische Vorgaben von der EU bis zum Bund stellen Immobilienbesitzer vor schwierige Entscheidungen. Wie soll eine Immobilie in Zukunft ESG-konform, also nachhaltig, beheizt werden? Und ist das auch effizient, sprich bezahlbar? Ausgenommen sind zunächst diejenigen,...

„Heizungs­in­ves­tition – kümmert euch jetzt!”

Heizungs­in­ves­tition – kümmert euch jetzt!”

Interview mit Sebastian Herkel, Fraunhofer ISE, Abteilungsleiter energieeffiziente Gebäude. Immobilienwirtschaft: Wie sehen Sie das aktuelle Regelwerk in Bezug auf mehr Effizienz in Immobilien? Sebastian Herkel: Letztes Jahr haben wir ein ziemlich komplexes Regelwerk...

„Heizungs­in­ves­tition – kümmert euch jetzt!”

Heizungs­in­ves­tition – kümmert euch jetzt!”

Interview mit Sebastian Herkel, Fraunhofer ISE, Abteilungsleiter energieeffiziente Gebäude. Immobilienwirtschaft: Wie sehen Sie das aktuelle Regelwerk in Bezug auf mehr Effizienz in Immobilien? Sebastian Herkel: Letztes Jahr haben wir ein ziemlich komplexes Regelwerk...