Alte Dämme mit hinreichender Fließgeschwindigkeit oder eingedeichte Gewässer könnten genutzt werden, um zusätzlichen grünen Strom zu erzeugen. Foto: Frank Urbansky

Zusätz­liche Wasser­kraft aus alten Dämmen

von | 16. Juni 2023

Wasser­dämme sichern in vielen Welt­ge­genden das Überleben der Zivi­li­sation. Alte Dämme könnten genutzt werden, um zusätz­lichen grünen Strom zu erzeugen, so ein Vorschlag ameri­ka­ni­scher Forscher.

Die Erzeugung von Strom aus Wasser­kraft folgt einem einfachen physi­ka­li­schen Prinzip. „Beim Staudamm-​Prinzip werden Kraft­werke an Meeres­buchten und in Fluss­mün­dungen errichtet, die eine besonders hohe Differenz zwischen dem Hoch- und dem Nied­rig­was­ser­stand aufweisen”, beschreibt dies Springer-​Vieweg-​Autor Boris Valov in seinem Buch­ka­pitel Strom­erzeugung aus erneu­er­baren Energien aus Seite 30.

Weltweit sorgen Dämme, nicht nur Staudämme, für Sicherheit vor Über­flu­tungen oder für eine Wasser­re­serve für trockene Zeiten. Kayla Garrett und Ryan McManamay von der Baylor-​University in Waco, Texas, und Jida Wang von der Kansas State University veröf­fent­lichten weitere Poten­ziale in der Zeit­schrift „Envi­ron­mental Research Letters”. Der Beitrag wurde auch von Spektrum der Wissen­schaft aufgegriffen. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der komplette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Große Poten­ziale für kommunale Wärmwende

Große Poten­ziale für kommunale Wärmwende

Die Bundesregierung plant, die Tiefengeothermie massiv auszubauen und sowohl für die Wärmewende als auch teilweise für die Stromerzeugung einzusetzen. Deutschland verfügt über beträchtliche Potenziale. Jedoch gibt es viele Herausforderungen, so lokalen...

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Die Bundesregierung will mit dem Ausbau der Wärmenetze die Energiewende drastisch vorantreiben. Die Ziele sind ehrgeizig. Ein neues Gesetz soll beim Erreichen helfen. Doch derzeit gibt es für das kostspielige Vorhaben keine Förderung. Mit dem Jahr 2024 gilt auch das...

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Wissenschaftler haben mit den Darwinibacteriales eine völlig neue Ordnung von Bakterien entdeckt. Sie könnten der Schlüssel zur Verbesserung der Biogasproduktion sein. Wissenschaftler haben innerhalb des europäischen Forschungsprojekts MICRO4BIOGAS eine neue...