Foto: Hoffmann

Energieblogger-​Barcamp: Plattform für Energiewende-Startups

von | 19. August 2016

Startups, Vordenker und Inno­va­toren aus der Ener­gie­wirt­schaft sollten sich das Barcamp Rene­wables am 7. und 8. Oktober 2016 nicht entgehen lassen – ein idealer Rahmen um kreative Ideen vorzu­stellen, weiter­zu­spinnen, Unter­stützer zu finden und sich mit span­nenden Leuten auszu­tau­schen und zu vernetzen. Von Kathrin Hoffmann

Im Zentrum der Unkon­ferenz stehen Themen rund um die Ener­gie­wende und das tolle dabei: Das Programm ist inter­aktiv, der Input kommt zu 100% von den Teil­nehmern selbst. Egal ob Fach­vortrag, Diskus­si­ons­runde oder Workshop – hier kann jeder sein Thema einbringen und mit Inter­es­sierten teilen.

Was Startups zum Barcamp Rene­wables sagen

Stimmen verschie­dener Startups zum Barcamp 2015 hat Andreas Kühl auf energynet sehr schön zusammengestellt:

Chris­topher Holzem, Leiter­Mar­keting & Öffent­lich­keits­arbeit, Bürger­werke eG:

Das Barcamp Rene­wables ist eine sehr gute Gele­genheit, um sich mit wichtigen Multi­pli­ka­toren der Erneuerbaren-​Branche zu vernetzen und vor allem spannende Menschen kennen­zu­lernen. Diese Chance sollten gerade Startups und junge Unter­nehmen nicht ungenutzt verstreichen lassen. Neben inhaltlich sehr span­nenden Sessions hat uns das Barcamp im letzten Jahr einen richtigen Schub für unsere Öffent­lich­keits­arbeit gebracht.

Stephan Günther, Leiter Online-​Marketing Ener­gieheld GmbH:

Wenn es um die Ener­gie­wende geht, trifft man nirgendwo auf mehr Influencer aus dem Online­be­reich. Direkter und lockerer Kontakt zur Blogger- und Online-​Szene der Ener­gie­wende. Hier gibt es Erfahrung, Wissens­transfer und Kontakte – uner­läßlich für (grüne) Startups. Auf dem Barcamp trifft sich die Onlin­ege­meinde der Ener­gie­wende. Persön­licher Kontakt zur Onlin­ege­meinde der Ener­gie­wende. Hier gibt’s Input aus allen Bereichen. Ihr wollt mitmi­schen? Hier lernt ihr die Online-​Szene kennen. Gemeinsam für die Ener­gie­wende. Hier lernt ihr wichtige Kontakte aus allen Bereichen der Onlin­ege­meinde kennen.

Chris Menzel, Co-​Founde & CEO der Begher, Bohm und Menzel, Ener­gie­ef­fi­zienz GbR (Enffi App):

Das BC-​Renewables ist für uns die ideale Möglichkeit um infor­melle Gespräche mit den unter­schied­lichsten Playern der Ener­gie­wende zu führen, Koope­ra­tionen aufzu­bauen und neue Perspek­tiven kennen­zu­lernen. Besonders die demo­kra­tische Programmform des Barcamps führt zu einem inten­siven Austausch über alle Fach­rich­tungen hinweg.

Podi­ums­dis­kussion zum Thema Digitalisierung

Ein span­nender Programm­punkt wird auch sicherlich die Podi­ums­dis­kussion zum Thema Digi­ta­li­sierung & Big Data im Ener­gie­be­reich – der einzige feste und vorab orga­ni­sierte Programm­punkt mit inter­es­santen Akteuren.

Dieses Jahr ist DWR eco als Gold­sponsor dabei und unter­stützt damit das Veran­stal­tungs­format. Wir sind sehr gespannt und insbe­sondere ich freue mich schon wieder sehr auf Austausch und Networking!
Weitere Infos und Anmeldung unter barcamp​-rene​wables​.de

Kompletter Beitrag hier.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
„Wir ziehen immer häufiger Abwärme oder Abwasser in Betracht“

Wir ziehen immer häufiger Abwärme oder Abwasser in Betracht“

Seit diesem Jahr gilt das Gesetz zur kommunalen Wärmeplanung und Dekarbonisierung der Wärmenetze. Bis 2028 müssen alle Kommunen eine solche Planung vorlegen. Im Interview erklärt Jannik Hartfil, Fachgebietsleiter Kommunale Wärmeplanung bei dem Energienetzbetreiber EWE...

„Wir ziehen immer häufiger Abwärme oder Abwasser in Betracht“

Wir ziehen immer häufiger Abwärme oder Abwasser in Betracht“

Seit diesem Jahr gilt das Gesetz zur kommunalen Wärmeplanung und Dekarbonisierung der Wärmenetze. Bis 2028 müssen alle Kommunen eine solche Planung vorlegen. Im Interview erklärt Jannik Hartfil, Fachgebietsleiter Kommunale Wärmeplanung bei dem Energienetzbetreiber EWE...