Der Windpark Arkona von Eon und Equinor wurde in Rekordzeit 35 Kilometer vor der Küste der Insel Rügen errichtet. Erzeugt werden damit bis zu 385 Megawatt Strom - genug, um theoretisch 400.000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Foto: Eon

Offshore-​Windpark vor Rügen ging in Rekordzeit ans Netz

von | 20. November 2018

Vor der Insel Rügen wurde ein Windpark in Rekordzeit errichtet. Der Netz­an­schluss läuft nach Plan. Die Kosten­seite wird jedoch durch den weiten Abstand von der Küsten­linie beeinträchtigt.

Offshore-​Wind, also Wind­kraft­an­lagen in den küsten­nahen Gewässern, wird im Ener­giemix für Deutschland immer wichtiger. „Die Errichtung von Offshore-​Windparks ist mit einer Reihe von Heraus­for­de­rungen verbunden. Die sichere Veran­kerung der Anlage im Unter­grund erfordert eine aufwendige Gestaltung des Funda­ments. Die durch­schnitt­liche Wasser­tiefe der in Europa im Jahr 2015 errich­teten Offshore-​Windkraftanlagen beträgt 27,2 m, die durch­schnitt­liche Entfernung zur Küste 43,3 km”, beschreiben die Springer Vieweg-​Autoren Gerhard Reich und Marcus Reppich in ihrem Buch­ka­pitel Nutzung der Wind­energie auf Seite 184 einige Schwierigkeiten.


Gekürzt. Geschrie­ben für Sprin­ger Pro­fes­sio­nal. Der kom­plette Beitrag ist hier zu lesen.

Mit den Zielen der Ener­gie­wende beschäf­tigt sich Energieblogger-​Kollege Björn Katz hier auf sei­nem Blog Stromauskunft.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Holz­ver­gaser: Comeback einer totge­glaubten Technologie

Holz­ver­gaser: Comeback einer totge­glaubten Technologie

Holzvergaser gibt es schon seit gut 130 Jahren, als sie die industrielle Revolution in England befeuerten. In der Nachkriegszeit eine probate Lösung, um dem Treibstoffmangel im Verkehrssektor zu begegnen. Heutzutage dienen sie als Heizlösung insbesondere dort, wo viel...

Inves­ti­tionen und Betrieb andere machen lassen

Inves­ti­tionen und Betrieb andere machen lassen

Die Novellen der Heizkostenverordnung und der Wärmelieferverordnung lassen auf sich warten. Jedoch wurden zuletzt steuerliche Hemmnisse für Wohnungsunternehmen verringert, die ihnen den Energiehandel erschwerten. Für Contractoren ist dies kein bedrohliches Szenario....

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek will den Sonnenreichtum Westafrikas nutzen, um Wasserstoff für Deutschland zu produzieren. Das Projekt hat nur Chancen bei einer echten Partnerschaft. Ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen. "Der Strombedarf...

Strom aus Strömen

Strom aus Strömen

Wasserkraft ist neben Biomasse die einzige grundlastfähige erneuerbare Energieform. Doch die Ausbaupotenziale für große Pumpspeicher- oder reine Wasserkraftwerke sind begrenzt. Bürger begehren auf, Investoren ziehen sich zurück. Die kleine Variante, etwa...