Attraktive Alternativen sind nötig, wenn das routiniert eingelernte Mobilitätsverhalten durchbrochen werden soll. Grafik: Hochschule St. Gallen

Für Verkehrs­wende Routinen im Mobi­li­täts­ver­halten durchbrechen

von | 28. Juni 2023

Eine aktuelle Studie belegt, dass Routinen im Mobi­li­täts­ver­halten durch­brochen werden können. Dafür nötig sind jedoch attraktive Alter­na­tiven, etwa Carsharing-Modelle.

Nur mit einer Einschränkung des indi­vi­du­ellen Perso­nen­ver­kehrs wird die Verkehrs­wende gelingen. Doch das ist keineswegs einfach. „Das Mobilitätsverhalten ist stark durch Routinen geprägt, weshalb es so schwierig ist, Verhaltensänderungen unter gleich­blei­benden Umständen umzu­setzen”, erklären die Springer-​Gabler-​Autorinnen Julia Jarass, Julia Schuppan und Kerstin Stark in ihrem Buch­ka­pitel Wie Corona das Mobi­li­täts­ver­halten verändert und was das für den nach­hal­tigen Stadt­verkehr bedeutet auf Seite 92.

Genau diesen Ansatz verfolgt die erste Studie des Future Mobility Lab an der Hoch­schule St. Gallen (HSG). Die Studie zeigt auf, wie sich das Mobi­li­täts­ver­halten von 20 Haus­halten nach­haltig verändern lässt. Die Wissen­schaftler selbst verweisen auf die geringe Stich­pro­ben­größe, einige Rück­schlüsse können man aber dennoch ziehen. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der komplette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Darmstädter Wissenschaftler gehen dem weltweiten Netzwerk der Kühl- und Gefriertechnik auf den Grund. Ziel ist es, nachhaltigere Lösungen für diese Kryosphäre zu finden. Denn die derzeitigen Technologien sind zu energieintensiv. Kühl- und Gefriertechniken haben die...

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Die Bundesregierung will mit dem Ausbau der Wärmenetze die Energiewende drastisch vorantreiben. Die Ziele sind ehrgeizig. Ein neues Gesetz soll beim Erreichen helfen. Doch derzeit gibt es für das kostspielige Vorhaben keine Förderung. Mit dem Jahr 2024 gilt auch das...

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Wissenschaftler haben mit den Darwinibacteriales eine völlig neue Ordnung von Bakterien entdeckt. Sie könnten der Schlüssel zur Verbesserung der Biogasproduktion sein. Wissenschaftler haben innerhalb des europäischen Forschungsprojekts MICRO4BIOGAS eine neue...