Wasserstoff wird bisher üblicherweise auch an Tankstellen in solchen Drucktanks gelagert. Foto: Frank Urbansky

Wie man Wasser­stoff effizient lagert und vertankt

von | 29. August 2023

Wasser­stoff und andere alter­native Ener­gie­träger benötigen eine eigene Infra­struktur für die Verkehrs­wende. Optionen gibt es viele. Zwei Studien suchen nach der besten, auch für Methan und Ammoniak.

Auch in der Verkehrs­wende bedarf es neuer, rege­ne­rativ erzeugter Kraft­stoffe. „Im Vergleich zu reinem Wasser­stoff bieten Synfuels den Vorteil des einfa­cheren Handlings und einer be- stehenden Transport- und Vertei­lungs­in­fra­struktur”, beschreibt ein Springer-​Vieweg-​Autorenkollektiv um Stefan Bürger in seinem Buch­ka­pitel Einsatz von Wasser­stoff­tech­no­logien in Mobilität und Transport auf Seite 131 f. die Vorteile einer dieser Optionen.

Doch sind Syn- und E‑Fuels wohl auch in Zukunft nicht in großen Mengen zu haben. Eine Möglichkeit besteht in der Verwendung von Flüs­sig­gasen als Kraft­stoffe, wie beispiels­weise verflüs­sigter Wasser­stoff (LH2), verflüs­sigtes Erdgas (LNG) und Ammoniak (NH3). Doch die brauchen eine eigene Infra­struktur – von der Herstellung über den Transport bis hin zur Lagerung an den Tank­stellen, und natürlich mit technisch geeig­neten Kraftstofftanks. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der komplette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Große Poten­ziale für kommunale Wärmwende

Große Poten­ziale für kommunale Wärmwende

Die Bundesregierung plant, die Tiefengeothermie massiv auszubauen und sowohl für die Wärmewende als auch teilweise für die Stromerzeugung einzusetzen. Deutschland verfügt über beträchtliche Potenziale. Jedoch gibt es viele Herausforderungen, so lokalen...

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Die Bundesregierung will mit dem Ausbau der Wärmenetze die Energiewende drastisch vorantreiben. Die Ziele sind ehrgeizig. Ein neues Gesetz soll beim Erreichen helfen. Doch derzeit gibt es für das kostspielige Vorhaben keine Förderung. Mit dem Jahr 2024 gilt auch das...

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Wissenschaftler haben mit den Darwinibacteriales eine völlig neue Ordnung von Bakterien entdeckt. Sie könnten der Schlüssel zur Verbesserung der Biogasproduktion sein. Wissenschaftler haben innerhalb des europäischen Forschungsprojekts MICRO4BIOGAS eine neue...