Grundlage für die digitalisierte Heizung ist eine smarte Messung und Steuerung. Foto: Urbansky

EnviaM-​Energiekonvent: Digi­ta­li­sierung im Fokus

von | 26. Oktober 2016

Die Digi­ta­li­sierung der Ener­gie­wirt­schaft ist das Bran­chen­thema schlechthin. Junge Startups entwi­ckeln ebenso wie Google und andere digitale Riesen neue Geschäftsmodelle. 

Etablierte Versorger tun sich schwer, ähnliches auf die Beine zu stellen. Das wurde auch zum 10. EnviaM-​Energiekonvent deutlich, der am Montag, den 24. Oktober 2016 in Leipzig stattfand.

Der Vorstands­vor­sit­zende des ostdeut­schen Versorgers, Tim Hartmann, leitete den Konvent vor 300 Teil­nehmern mit einem launigen Blick in den ener­ge­ti­schen Alltag seiner eigenen Familie im Jahre 2025 ein. … Als wesent­liche Treiber iden­ti­fi­zierte er den Komfort, das Streben nach Freiheit und Sicherheit sowie nach Kostenoptimierung.

Christian Rätsch, CEO der Kommu­ni­ka­ti­ons­agentur Saatchi&Saatchi und in seinem früheren Leben bei der Telekom mit Digi­ta­li­sie­rungs­stra­tegien befasst, unter­mauerte diesen Trend. „Wer Komfort in Mittel­punkt stellt, ist bei Digi­ta­li­sierung richtig“, so eine seiner Thesen, die sich wunderbar auf die Ener­gie­wirt­schaft über­tragen lässt. …


Geschrieben für Energie&Management. Beitrag erschien in der Ausgabe 20/​2016. Der voll­stän­dige Beitrag ist nur in der Print­ausgabe zu lesen. Zum kos­ten­freien Probeabo, dem Arti­kelkauf oder den ver­schie­de­nen Abonnement-​Paketen geht es hier.

Warum Ener­gie­speicher für die Digi­ta­li­serung der Ener­gie­wende notwendig sind, beschreibt Energieblogger-​Kollege Olof E. Matthaei hier auf sei­nem Blog Energie effi­zi­ent spa­ren.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
„Diesel­ag­gregate haben mit Holz­ver­gaser eine Zukunft“

Diesel­ag­gregate haben mit Holz­ver­gaser eine Zukunft“

Interview mit Matthias von Senfft, International Sales Manager bei Spanner Re², www.holz-kraft.com Brennstoffspiegel: Wie würden Sie kurz den Vorteil von Holzvergasern gegenüber anderen Heiztechnologien beschrieben? von Senfft: Sie sind effizienter als...

Inves­ti­tionen und Betrieb andere machen lassen

Inves­ti­tionen und Betrieb andere machen lassen

Die Novellen der Heizkostenverordnung und der Wärmelieferverordnung lassen auf sich warten. Jedoch wurden zuletzt steuerliche Hemmnisse für Wohnungsunternehmen verringert, die ihnen den Energiehandel erschwerten. Für Contractoren ist dies kein bedrohliches Szenario....

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek will den Sonnenreichtum Westafrikas nutzen, um Wasserstoff für Deutschland zu produzieren. Das Projekt hat nur Chancen bei einer echten Partnerschaft. Ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen. "Der Strombedarf...

Strom aus Strömen

Strom aus Strömen

Wasserkraft ist neben Biomasse die einzige grundlastfähige erneuerbare Energieform. Doch die Ausbaupotenziale für große Pumpspeicher- oder reine Wasserkraftwerke sind begrenzt. Bürger begehren auf, Investoren ziehen sich zurück. Die kleine Variante, etwa...