Flüssiggas ersetzt in einem Krankenhaus nach der Fukushima-Katastrophe im so genannten PA-System das Erdgas. Foto: Ito

Flüs­siggas ersetzt bei Kata­strophen Erdgas-Netz

von | 20. Juni 2018

Flüs­siggas wird wie Erdgas im Wärme­markt einge­setzt. Es ist nicht leitungs­ge­bunden und flexibler einsetzbar. In Kata­stro­phen­fällen mit Zerstörung der Erdgas-​Infrastruktur hat sich dies bewährt.

Wenn bei Kata­strophen die Erdgas-​Infrastruktur zerstört wird, ist diese meist nicht leicht oder schnell zu repa­rieren. Die Flut­ka­ta­strophe, die schließlich am 11. März 2011 zur Reak­tor­ka­ta­strophe von Fukushima wurde, bewirkte genau das. Minutiös wird sie im Buch­ka­pitel Scha­dens­er­eig­nisse, extreme Tests und Unfälle in Reak­tor­an­lagen, ihre öffent­liche Wahr­nehmung und ihre Folgen von Springer Vieweg-​Autor Paul Laufs im Buch­ka­pitel Scha­dens­er­eig­nisse, extreme Tests und Unfälle in Reak­tor­an­lagen, ihre öffent­liche Wahr­nehmung und ihre Folgen ab Seite 164 beschrieben.

In der Folge wurde die Erdgas­in­fra­struktur in der Region komplett zerstört. Gerade öffent­liche Einrich­tungen wie Kran­ken­häuser standen plötzlich ohne lebens­wichtige Wärme­en­er­gie­ver­sorgung da. Doch es konnte geholfen werden. Denn Erdgas lässt sich, wenn auch nicht direkt, für solche Anwen­dungen mit Flüs­siggas ersetzen. Dieses ist nicht leitungs­ge­bunden und kann vor Ort in Tanks gelagert werden. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Sprin­ger Pro­fes­sio­nal. Der kom­plette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Klima­schutz­con­tracting – das nächste große Ding?

Klima­schutz­con­tracting – das nächste große Ding?

Mit dem Klimaschutz-Contracting sollen Energiedienstleistungen auf ein neues Level gebracht werden. Damit beschäftigt sich ein Arbeitskreis im Contracting-Verband vedec. Contracting boomt. Der Fachverband konstatierte für 2020 ein Wachstum von 4,5 % im Umsatz und 6,55...

Was das Jahr 2022 ener­gie­po­li­tisch bringt

Was das Jahr 2022 ener­gie­po­li­tisch bringt

2022 wird energiepolitisch durch die Ampelkoalition geprägt werden. Aber auch die EU plant auf dem Energie- und insbesondere dem Gasmarkt große Umstrukturierungen, die alle Verbraucher betreffen. Die Energiepolitik der EU wirkt sich immer stärker auf die deutsche...

Digitaler Gebäude-​Zwilling schafft Transparenz

Digitaler Gebäude-​Zwilling schafft Transparenz

Im Wohnungsbau ist die digitale Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) noch nicht weit verbreitet. Dabei bietet sie gerade für die Planung und den späteren Betrieb von Wohnimmobilien große Vorteile. Die höheren Investitionen in der Planungsphase rentieren...