Dirk Noldt. Foto Mabanaft

Beimi­schungs­quoten für Biokraft­stoffe: „Kein Prozent liegenlassen“

von | 18. Juni 2019

Interview mit Dirk Noldt, Mabanaft Deutschland, Handel Kraftstoffe

Brenn­stoff­spiegel: Wie sieht aktuell die Situation für den mittel­stän­dische Ener­gie­handel aus, die THG-​Quoten von 6 Prozent ab 2020 zu erfüllen?

Noldt: Letztlich geht es um eine 50-​prozentige Erhöhung der Quote. Mit den Möglich­keiten aus der UER-​Verordnung wurde zumindest auf dem Papier ein Mittel geschaffen, welches helfen könnte, uns aber nur stark einge­schränkt zur Verfügung steht. Zwar können wir uns um CO²-​Zertifikate entspre­chend der UERV bemühen, aber letztlich gilt das ja nur für 1,2 Prozent. …

Wären Rein­kraft­stoffe für geschlossene Flotten eine Option?

Das ist eine Möglichkeit – aller­dings könnte es schwierig werden, bei den Flot­ten­be­treibern wieder Gehör zu finden. Das Geschäft dort ist schnell­lebig und es bestünde Bedarf, schnell große Mengen des Kraft­stoffs unter­zu­bringen. Beim B100 war es damals auch ein langer Weg, der dann von der Politik mit einem Feder­strich wieder abge­schafft wurde. Außerdem müssten mitt­ler­weile die neueren Euro­normen 5 und 6 in einer Absatz­stra­tegie berück­sichtigt werden. …

Welche weiteren Optionen sehen Sie, die 38. BImSchV zu erfüllen?

Wir müssen sicher­stellen, dass wir maximal beimi­schen und so vermeiden, dass innerhalb der erlaubten Normen Prozente liegenbleiben. …


Gekürzt. Geschrie­ben für Brenn­stoff­spie­gel. Der voll­stän­dige Beitrag ist nur in der Ausgabe 06/​2019 zu lesen. Zum kos­ten­freien Pro­be­abo geht es hier.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
„Diesel­ag­gregate haben mit Holz­ver­gaser eine Zukunft“

Diesel­ag­gregate haben mit Holz­ver­gaser eine Zukunft“

Interview mit Matthias von Senfft, International Sales Manager bei Spanner Re², www.holz-kraft.com Brennstoffspiegel: Wie würden Sie kurz den Vorteil von Holzvergasern gegenüber anderen Heiztechnologien beschrieben? von Senfft: Sie sind effizienter als...

Inves­ti­tionen und Betrieb andere machen lassen

Inves­ti­tionen und Betrieb andere machen lassen

Die Novellen der Heizkostenverordnung und der Wärmelieferverordnung lassen auf sich warten. Jedoch wurden zuletzt steuerliche Hemmnisse für Wohnungsunternehmen verringert, die ihnen den Energiehandel erschwerten. Für Contractoren ist dies kein bedrohliches Szenario....

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

West­afrika: Wasserstoff-​Powerhouse mit drei Haken

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek will den Sonnenreichtum Westafrikas nutzen, um Wasserstoff für Deutschland zu produzieren. Das Projekt hat nur Chancen bei einer echten Partnerschaft. Ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen. "Der Strombedarf...

Strom aus Strömen

Strom aus Strömen

Wasserkraft ist neben Biomasse die einzige grundlastfähige erneuerbare Energieform. Doch die Ausbaupotenziale für große Pumpspeicher- oder reine Wasserkraftwerke sind begrenzt. Bürger begehren auf, Investoren ziehen sich zurück. Die kleine Variante, etwa...