Fabriken von CATL wie hier in Sichuan könnten schnell auf die Produktion von Natrium-Ionen-Batterien umgestellt werden. Foto: CATL

Hersteller von Batterien und Autos setzen verstärkt auf Natrium-Batterie

von | 17. August 2023

Die Natrium-​Ionen-​Batterie führt bisher im Vergleich zu ihrem Lithium enthal­tenden Pendant ein Schat­ten­dasein. Doch insbe­sondere chine­sische Hersteller setzen auf die Tech­no­logie, die viele Vorteile verspricht.

Natrium-​Ionen-​Batterien haben gegenüber Lithium-​Ionen-​Batterien eine geringere Leis­tungs­dichte und deutlich weniger Lade­zyklen. Eine detail­lierte Übersicht dazu gibt Springer-​Vieweg-​Autor Gerhard Babiel in seinem Buch­ka­pitel Elek­tro­che­mische Ener­gie­speicher und ‑wandler auf Seite 24.

Damit hat die Tech­no­logie schon seit ihrer Erfor­schung in den 1980er Jahren zu kämpfen. Die Ener­gie­dichte liegt aktuell bei etwa 140 bis 155 Wh/​kg (HiNa) oder bis zu 160 Wh/​kg (Hersteller CATL). Mit der nächsten Gene­ration will CATL aller­dings eine Ener­gie­dichte von bis zu 200 Wh/​kg erreichen, was der Ener­gie­dichte einer modernen Lithium-​Eisenphosphat-​Zelle entspricht. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der komplette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Kühl- und Gefrier­technik muss weltweit nach­hal­tiger werden

Darmstädter Wissenschaftler gehen dem weltweiten Netzwerk der Kühl- und Gefriertechnik auf den Grund. Ziel ist es, nachhaltigere Lösungen für diese Kryosphäre zu finden. Denn die derzeitigen Technologien sind zu energieintensiv. Kühl- und Gefriertechniken haben die...

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Gesetz für Wärme­planung und Netze noch ohne Förderung

Die Bundesregierung will mit dem Ausbau der Wärmenetze die Energiewende drastisch vorantreiben. Die Ziele sind ehrgeizig. Ein neues Gesetz soll beim Erreichen helfen. Doch derzeit gibt es für das kostspielige Vorhaben keine Förderung. Mit dem Jahr 2024 gilt auch das...

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Neu entdeckte Bakterien könnten Biogas­pro­duktion verbessern

Wissenschaftler haben mit den Darwinibacteriales eine völlig neue Ordnung von Bakterien entdeckt. Sie könnten der Schlüssel zur Verbesserung der Biogasproduktion sein. Wissenschaftler haben innerhalb des europäischen Forschungsprojekts MICRO4BIOGAS eine neue...