Christian Keil erläutert den Bau eines Strohballenhauses. Foto: Urbansky

Keine Spin­ne­rei: Häuser aus Stroh

14. November 2017 Frank Urbansky 0

Auf dem Barcamp Rene­wa­bles der Ener­gieb­log­ger wurde in diesem Jahr auch die Idee des Bauens mit Stroh prä­sen­tiert. In Deutsch­land gibt es schon ca. 300 Stroh­häu­ser, in Frank­reich werden jedes Jahr so viele gebaut. Damit Häuser nicht […]

Explorer Hotel Nesselwang Dämmung Passivhaus Lüftungsanlage

Passivhaus-Hotel für Aben­teu­rer

26. September 2016 Frank Urbansky 1

Explo­rer ist die einzige Hotel­kette welt­weit, die grund­sätz­lich nur im Pas­siv­haus­stan­dard baut. Eines der neueren Kinder im Port­fo­lio ist das Hotel in Nes­sel­wang, das sich „Neu­schwan­stein“ nennt, auch wenn die Phan­ta­sie­re­si­denz des Kinis gut eine drei­vier­tel Auto­stunde […]

Vorschaubild: Die Niederheide-Grundschule in Hohen-Neuendorf. Foto: Havelbaude / Wikimedia unter Lizenz CC BY-SA 3.0

Schulen, die Bildung und Energie pro­du­zie­ren

11. Juni 2015 Frank Urbansky 0

Das Pro­gramm Bil­dungs­bau­ten im Effi­zi­enz­haus Plus-Standard des Bun­des­um­welt­mi­nis­te­ri­ums will Schulen zu Ener­gie­pro­du­zen­ten machen. Zu den Ber­li­ner Ener­gieta­gen wurden zwei Objekte vor­ge­stellt, die nach dessen Maß­ga­ben erbaut bzw. saniert worden sind und somit mehr Energie erzeu­gen als ver­brau­chen.

Vorschaubild: Dachdecker beim Verlegen von Steinwollematten zur Dachisolierung an einem Altbau. Foto: Armin Kübelbeck / Wikimedia / Linzenz unter CC-BY-SA

Pas­siv­haus für nur 5 % Mehr­kos­ten?

12. Mai 2015 Frank Urbansky 0

Die Ber­li­ner Ener­gietage ver­ste­hen sich inzwi­schen als der Treff für Ener­gie­ef­fi­zi­enz. Da das Ziel der Bun­des­re­gie­rung, bis 2050 einen kli­ma­neu­tra­len Gebäu­de­be­stand zu haben, nur so zu errei­chen ist, werden hier immer wieder inno­va­tive Lösun­gen vor­ge­stellt. Effi­zi­enz ist […]

Foto: Endoman23/Wikimedia

Ener­ge­ti­sche Sanie­rung: BIP könnte um 1 % steigen

22. Januar 2014 Frank Urbansky 0

Um die Energiespar- und Emis­si­ons­ziele der Bun­des­re­gie­rung zu errei­chen, muss Energie effi­zi­en­ter genutzt werden. Neben einem breiten Spek­trum von zusätz­li­chen Maß­nah­men in ver­schie­de­nen Berei­chen der Wirt­schaft muss ins­be­son­dere die Rate der ener­ge­ti­schen Sanie­rung von Wohn­ge­bäu­den ver­dop­pelt werden.