Power-to-Heat funktioniert ähnlich wie ein Tauchsieder. Foto: Simon. A. Eugster/Wikimedia

Sektorkopplung geht auch im Kleinen

8. August 2016 Frank Urbansky 2

Die Sektorkopplung, also die Kompatibilität aller drei gro­ßen Energiebereiche Mobilität, Wärme und Stromerzeugung auf Grundlage Erneuerbaren Stroms, geht nicht nur im volks­wirt­schaft­li­chen Maßstab, son­dern auch im klei­nen.

Statt auf dem Feld kann die Gülle auch zur Energieerzeugung eingesetzt werden. Für den Regelenergiemarkt ist dies allerdings noch zu früh. Foto: Wald1siedel / Wikimedia / Lizenz unter CC-BY-SA 4.0

Gülle zu Regelenergie: Marktschranken zu hoch

18. September 2015 Frank Urbansky 0

Der Regelenergiemarkt ist für das Gelingen der Energiewende exis­ten­zi­ell. Bisher wird er fast aus­schließ­lich von Großkraftwerken bedient. Kein Wunder – die Einstiegshöhe liegt für Einspeiser bei 5 MW Leistung. Für eine dezen­trale Energiewende ist das hin­der­lich. Deswegen […]

Der Power-to-Heat-Elektroheizer liefert Wärme an den Speicher. Foto: IWO

Erster Praxistest von Power to Heat: Viele Fragen bleiben

5. Mai 2015 Frank Urbansky 4

Vor einem Jahr prä­sen­tierte das Institut für Wärme und Oeltechnik Hamburg (IWO) das Konzept von Power-to-Heat für ein Einfamilienhaus. Simple Idee: Ein „Tauchsieder“ nutzt quasi über­schüs­si­gen Ökostrom und wan­delt diese im Wärmespeicher eines her­kömm­li­chen Heizsystems (Öl, Gas […]

Power-to-Heat funktioniert ähnlich wie ein Tauchsieder. Foto: Simon. A. Eugster/Wikimedia

Power-to-Heat braucht Strommarkt-Reform

22. Januar 2015 Frank Urbansky 4

Viele Möglichkeiten gibt es, um der Energiewende zum Erfolg zu ver­hel­fen. Seit eini­ger Zeit in der Diskussion ist Power-to-Heat. Damit sol­len zwei Fliegen mit einer Klappe geschla­gen wer­den. Die erste wäre der Heizöl-oder Erdgasverbrauch, die zweite über­schüs­si­ger […]