China exportiert inzwischen Verbrenner und Elektroautos erfolgreich in die ganze Welt. Foto: MG Motor

China führt bei E‑Mobilität, aber nicht beim Strommix

von | 20. Februar 2024

Eine konse­quente Indus­trie­po­litik verhalf China zur Welt­markt­füh­rer­schaft in der Elek­tro­mo­bi­lität. Dazu gehört auch die Fertigung der Batterien. Doch im Reich der Mitte selbst ist aufgrund des Strom­mixes diese Form der Mobilität keineswegs regenerativ.

In China ist die E‑Mobilität auf dem Vormarsch. 2023 wird ein Gesamt­markt­anteil von etwas über 35 % erwartet – in einem Gesamt­markt von über 20 Millionen Pkw. China will bis 2030 mindestens 40 % aller Neuzu­las­sungen auf Elek­tro­fahr­zeuge anwenden. Derzeit fahren dort 8,25 Millionen E‑Autos – die Hälfte aller Fahrzeuge weltweit.

Inzwi­schen lässt ein Großteil der Elek­tro­fahr­zeuge technisch und beim Thema Sicherheit kaum noch Wünsche offen. Dabei halfen den chine­si­schen Auto­bauern auch zahl­reiche Joint Ventures mit euro­päi­schen und ameri­ka­ni­schen Herstellern. Dadurch und durch den riesigen Binnen­markt wurde China zum Welt­markt­führer in Sachen Elek­tro­mo­bi­lität – mit aktuellen Export­zahlen von über 2,5 Millionen Pkw, so viel wie Deutschland. …


Gekürzt. Geschrieben für Springer Profes­sional. Der komplette Beitrag ist hier zu lesen.

Frank Urbansky

Freier Jour­na­list und Fach­au­tor, unter anderem für die Fach­ma­ga­zine und Portale Brenn­stoff­spie­gel, Uniti; DW Die Woh­nungs­wirt­schaft und Immo­bi­li­en­wirt­schaft; Haufe-Lexware; Energie&Management; IVV, Huss Medien; Motor­tech­ni­sche Zeit­schrift und Sprin­ger­Pro­fes­sio­nal; Sprin­ger Fachverlag; SHK Profi und tab, Bau­ver­lag; stadt+werk, k21

0 Kommentare

EnWiPo
EnWiPo
„Wir ziehen immer häufiger Abwärme oder Abwasser in Betracht“

Wir ziehen immer häufiger Abwärme oder Abwasser in Betracht“

Seit diesem Jahr gilt das Gesetz zur kommunalen Wärmeplanung und Dekarbonisierung der Wärmenetze. Bis 2028 müssen alle Kommunen eine solche Planung vorlegen. Im Interview erklärt Jannik Hartfil, Fachgebietsleiter Kommunale Wärmeplanung bei dem Energienetzbetreiber EWE...

„Wir ziehen immer häufiger Abwärme oder Abwasser in Betracht“

Wir ziehen immer häufiger Abwärme oder Abwasser in Betracht“

Seit diesem Jahr gilt das Gesetz zur kommunalen Wärmeplanung und Dekarbonisierung der Wärmenetze. Bis 2028 müssen alle Kommunen eine solche Planung vorlegen. Im Interview erklärt Jannik Hartfil, Fachgebietsleiter Kommunale Wärmeplanung bei dem Energienetzbetreiber EWE...