Treibstoffgewinnung aus Pflanzenresten wäre bei der EU wohlgelitten. Foto: Karlsruhe Institut für Technologie Biokraftstoff, iLuc, EU, Bundestag

Biokraftstoffe in der EU-Klemme

24. Januar 2017 Frank Urbansky 0

Biokraftstoffe haben es der­zeit nicht leicht. Die Tank-Teller-Diskussion, so unsin­nig sie in euro­päi­schen Breiten auch sein mag, setzt ihr ebenso zu wie die Diskussion um die indi­rekte Landnutzung (iLuc).

Dieselfilter. Foto: Hatsukari715 / Wikimedia Filter Diesel, Benzin, Abgasskandal, CO2, NOx

Abgasskandal: Autoindustrie will an Diesel festhalten

23. Januar 2017 Frank Urbansky 0

Wenig über­ra­schen­des för­derte der Abgas-Untersuchungsausschuss des Bundestages zu Tage, der am Donnerstag meh­rere Wissenschaftler und Vertreter der Automobilindustrie anhörte – und das 15 Stunden lang. Tenor: Die Dieseltechnologie bleibe min­des­tens mit­tel­fris­tig unver­zicht­bar, um die Klimaziele zu errei­chen, […]

Die Weobau Zwickau errichtete eine Seniorenwohnung mit AAL-Systemen (für Ambient Assisted Living = Unterstützung für selbstbestimmtes Leben im Alter). Foto: Dirk Dießel , dsl-factory Smart Home, Standard

Smart Home: Herstellerneutrale Standards im Kommen

19. Januar 2017 Frank Urbansky 0

Professionelle Smart-Home-Systeme mit ein­heit­li­chen Standards oder offe­nen Schnittstellen für die feste Integration im Gebäude rich­ten sich an Wohnungswirtschaft und Immobilienverwalter. Mit der Vielzahl der Angebote auf dem Markt wächst auch der reale Nutzen.

Bei der Einlagerung von Pellets ist auf Staubfreiheit zu achten. Dafür sorgt der Staubfänger (links im Bild), der vor dem Einblasen der Pellets (rechts) die Staubpartikel ausfiltert. Foto: Urbansky Pelletheizung, Wärmemarkt, Pelletlager

Pelletheizungen mit Vor- und Nachteilen

17. Januar 2017 Frank Urbansky 0

Pelletheizungen erle­ben dank Förderungen einen klei­nen Boom. Sie sind umwelt­freund­lich und nach­hal­tig. Aber sie haben eine gerin­gere Energiedichte als flüs­sige Brennstoffe und höhere inves­tive Kosten.

Foto: Mejidori / Wikimedia Biokraftstoff, Biodiesel, Bioethanol, HVO,

Bedarf an Biokraftstoffen geht leicht zurück

16. Januar 2017 Frank Urbansky 0

Der Anteil von Biokraftstoffen am gesam­ten Kraftstoffbedarf ist leicht rück­läu­fig. Wie die Bundesregierung mit­teilt, konn­ten 2015 5,2 Prozent des Kraftstoffbedarfs durch Biokraftstoffe abge­deckt wer­den. Ein Jahr zuvor hatte der Anteil bei 5,4 Prozent gele­gen.